Immobilien inserieren

Immobilien inserieren – Sie haben eine Immobilie und suchen dafür einen Käufer oder Mieter? Dann ist das Immobilieninserat bei immowelt.de, welches automatisch auch auf immonet.de und den über 100 Top-Portalen erscheint, genau das Richtige für Sie!

Immobilien inserieren, Immobilien Inserat

Einfach und schnell Immobilien inserieren auf immowelt.de

  • 44 Millionen Visits pro Monat auf immowelt.de und immonet.de (Messung Adobe Analytics, Google Analytics, August 2016)
  • einfache Anzeigenerstellung: In wenigen Schritten ist Ihre Immobilienanzeige online
  • verdoppelte Medienpräsenz: zusätzliche Veröffentlichung auf über 100 Top-Portalen wie Zeit Online, Spiegel Online, meinestadt.de u.v.m.
  • sichere Bezahlung: per Rechnung, Lastschrift, Kreditkarte, PayPal oder SOFORT Überweisung
4.2 / 5
ab 19,90 € inkl. MwSt.
Anzeige aufgeben

In drei Schritten zu einem Immobilieninserat

Anzeige erstellen

Standort, Kosten, Merkmale, Fotos und Texte eingeben und wichtige Unterlagen wie Energieausweis oder Grundriss vorbereiten. Sie können ihre Anzeige jederzeit speichern und ändern.

Anzeige veröffentlichen

Sie bezahlen erst, wenn Sie Ihre Anzeige online veröffentlichen. Entscheiden Sie sich für eine Laufzeit von 2 Wochen, 4 Wochen oder 3 Monaten. Ihre Anzeige können Sie später noch aktualisieren.

Mieter oder Käufer finden

Sie erhalten Kontaktanfragen von Interessenten per E-Mail (wahlweise auch telefonisch) und können in Ruhe entscheiden.

Immobilien inserieren – Schritt für Schritt

Sie besitzen eine Immobilie und möchten dafür die passenden Käufer oder Mieter finden? Mit einem Inserat auf immowelt.de, einem der reichweitestärksten Immobilienportale, machen Sie erfolgreich auf Ihr Objekt aufmerksam. Erfahren Sie hier Schritt für Schritt, wie Sie auf immowelt.de Ihre Immobilie inserieren.

Für den Erfolg einer Immobilienanzeige ist oft schon der erste Eindruck wichtig. Er lässt sich durch ein vollständiges und aussagekräftiges Inserat positiv beeinflussen. Auf immowelt.de inserieren Sie schnell und einfach. Hier erhalten Sie eine schrittweise Anleitung für Ihre perfekte Anzeige.

Bei Immowelt können Sie ganz einfach Immobilien online inserieren. Foto: Konstantin Yuganov / fotolia.com

Über das persönliche Nutzerkonto „Meine Immowelt“ haben Sie die Möglichkeit, Anzeigen zu buchen und zu veröffentlichen. Nach dem Login klicken Sie zunächst in der linken Navigation auf „Neue Anzeige aufgeben“. Es öffnet sich eine Eingabemaske. Hier geben Sie die Überschrift des Exposés ein und machen weitere Angaben über die zu vermittelnde Immobilie.

Tipp: Versetzen Sie sich beim Erstellen Ihrer Immobilienanzeige in die potenziellen Interessenten hinein. Machen sie deshalb möglichst vollständige und detaillierte Angaben:

  • Wie viele Zimmer hat die inserierte Immobilie und wie groß ist die Wohnfläche?
  • Wie viele Parteien leben in der Immobilie?
  • Wie groß ist die Immobilie?
  • Wie hoch sind die Neben- und Betriebskosten?
  • In welchem Stadtteil liegt die Immobilie?
  • Ist eine Einbauküche vorhanden und wie hoch ist die Ablöse?
  • Gibt es einen (Süd-) Balkon?
  • Hat das Badezimmer eine Badewanne?
  • Welche TV- und PC-Anschlüsse sind vorhanden?
  • In welchem energetischen Zustand ist die Immobilie (Baujahr)?
  • Was hebt die Immobilie von anderen ab?
Wohnhäuser mit Spielplatz, kinderfreundliche Immobilien, Umgebungsinfos, Foto: Aurélien Laforet / fotolia.com

Die relevanten Umgebungsinfos können Interessenten auf der im Exposé integrierten Karte einsehen. Hierfür ist es wichtig, dass Sie den Standort der Immobilie bei der Anzeigenerfassung möglichst straßengenau angeben. Gerade für Familien mit Kindern sind Umgebungsinformationen wertvoll. Wie weit ist der nächste Kindergarten entfernt? Wie viele Kinderärzte gibt es in der näheren Umgebung? Welche Einkaufs- und Spielmöglichkeiten sind vorhanden? All das sind Fragen, auf die viele Interessenten im Inserat gerne eine Antwort finden möchten.

Hinweis:
Seit Mai 2014 müssen gemäß aktueller Energieeinsparverordnung im Exposé meist Angaben zum Energieausweis gemacht werden. Hier können Sie nachlesen, welchen Energieausweis Sie benötigen und ihn online anfordern.

Energieausweis in einer Immobilienanzeige verwenden

Einen Energieausweis ist für Vermieter und Verkäufer Pflicht gemäß EnEV 2014. Spätestens beim Besichtigungstermin müssen Sie diesen vorzeigen.

Energieausweis online bestellen

Bilder und Grundrisse: Die virtuelle Besichtigung

Je mehr Bilder die Interessenten von Ihrer Immobilie sehen, desto besser. Sie können bis zu 99 Fotos in Ihr Exposé einbinden. Das wichtigste davon ist das Listenbild, denn es erscheint in der Suchergebnisliste des Interessenten. Achten Sie beim Fotografieren auf folgende Dinge:

  • Ist genügend Licht vorhanden? Wenn die Fotos am Abend entstehen, schafft beispielsweise ein Baustrahler Abhilfe.
  • Wurden alle Zimmer der Immobilie abgelichtet? Für ein Exposé eignen sich Fotos im Querformat am besten.
  • Haben die Fotos genügend Kontrast? Im Notfall kann dieser auch in einem Bildbearbeitungsprogramm nachjustiert werden.

Tipp:
Wenn Sie Ihr Inserat noch ansprechender gestalten möchten, können Sie einen kurzen Videoclip einbinden, der vollautomatisch aus den vorhandenen Bildern erstellt wird. Zusätzlich ist das Einbetten eines YouTube-Videos möglich, das Interessenten mit auf einen virtuellen Rundgang durch die Immobilie nimmt.

Neben Fotos und Bewegtbildern gehören wichtige Dokumente in ein Exposé. Dazu zählen insbesondere der Grundriss und der Lageplan des Objekts. Immowelt.de bietet Immobilienbesitzern und Maklern, die auf der Suche nach einem Nachmieter oder Käufer sind, die Möglichkeit, einen Grundriss ganz einfach online zu erstellen. Es lassen sich maximal drei PDF-Dokumente bei der Anzeigenerstellung hochladen.

Grundriss für Ihre Immobile bestellen

Sehr sinnvoll: Je besser der Grundriss desto weniger Fragen bleiben offen. Zeichen Sie den Grundriss für Ihre Immobilie selbst oder lassen Sie einen Grundriss von Profis erstellen.

Grundriss bestellen

Denken Sie auch daran, Ihre Telefonnummer anzugeben. Je mehr Möglichkeiten potenzielle Mieter oder Käufer haben, Sie zu kontaktieren, umso seriöser wirkt Ihre Anzeige und desto erfolgreicher werden Sie Ihre Immobilien vermitteln.

Sobald Ihr Exposé vollständig ist, können Sie es veröffentlichen. Doch vorher gilt es, die gewünschte Laufzeit Ihres Online-Inserats festzulegen und ein Bezahlverfahren zu wählen. Ihnen stehen die Optionen Rechnung, Lastschrift, Kreditkarte, PayPal und Sofort-Überweisung zur Verfügung. Nachdem Sie die Veröffentlichung abgeschlossen haben, ist Ihr Inserat sofort auf immowelt.de sichtbar. Zusätzlich wird die Annonce über zielgruppenrelevante Online-Portale wie beispielsweise meinestadt.de verbreitet.