Immobilienanzeige aufgeben
Immobilie ab 39,90 € inkl. MwSt. anbieten:
  • ausführliche Beschreibung, bis zu 25 Bilder, 3 Dokumente, 1 Standort-Luftbild
  • sofort online und jederzeit änderbar
  • individuelle Laufzeit ab 14 Tagen
Anzeige aufgeben
Suchanzeige aufgeben
Erstellen Sie eine Auslandsimmobilien-Suchanzeige mit Ihren Anforderungen:
  • im individuellen Anzeigentext beschreiben Sie Ihre Wunsch-Immobilie
  • übernehmen Sie die Kriterien direkt aus Ihrer letzten Immobilien-Suche
  • Anzeige endet automatisch nach 1 Monat, Verlängerung möglich
  • Kontakt erfolgt über ein Formular; Ihre Daten werden nicht weitergegeben
Suchanzeige aufgeben
Sie möchten Ihre Auslandsimmobilie verkaufen oder vermieten? Stöbern Sie in Suchanzeigen und finden Sie Interessenten für Ihre Immobilie im Ausland.

Aktuelle Immobilien in Niederlande

Well Häuser, Well Haus kaufen

Toplage! Idyllisch gelegenes Landhaus mit Pferdestall am See im Naturpark

5855EA Well
  • provisionsfrei
  • Bad mit Wanne
  • Gäste WC
  • teilweise unterkellert
  • renoviert
1.200.000 €
Kaufpreis
410 m²
Wohnfläche (ca.)
11.500 m²
Grundstücksfl. (ca.)
k.A.
Zimmer
Gewerblicher
Anbieter
Das Objekt wurde Ihrem
Merkzettel hinzugefügt.
Beek Wohnungen, Beek Wohnung kaufen

Wunderschön vor dem Park gelegene, gut gepflegte Luxus-Villa mit schönem Garten und optimaler Privatsphäre.

6191 KT Beek, Kasteel Genbroekstraat 13
  • provisionsfrei
  • Terrasse
  • Garage
  • Gäste WC
  • renoviert
  • Einbauküche
  • Zentralheizung
1.250.000 €
Kaufpreis
362 m²
Wohnfläche (ca.)
20
Zimmer
Gewerblicher
Anbieter
Das Objekt wurde Ihrem
Merkzettel hinzugefügt.
Grou Häuser, Grou Haus kaufen

***Europa-Makler*** Wohnschiff in traumhafter Lage, gelegen in Grou-Niederlande

9001 Grou
690.000 €
Kaufpreis
63 m²
Wohnfläche (ca.)
2.230 m²
Grundstücksfl. (ca.)
4
Zimmer
Gewerblicher
Anbieter
Das Objekt wurde Ihrem
Merkzettel hinzugefügt.
Ootmarsum Büros, Büroräume, Büroflächen

Büro´s, grenznah in den Niederlanden - 450 qm, ab 9 qm mietbar, Pauschalmiete, Glasfaser-Internet

7631 Ootmarsum, Eerste Stegge 56
  • Stellplatz
  • frei
  • teilweise klimatisiert
auf Anfrage
450 m²
Fläche (ca.)
ab 9 m²
Teilbare Fläche (ca.)
7
Zimmer
Gewerblicher
Anbieter
Das Objekt wurde Ihrem
Merkzettel hinzugefügt.
Opperdoes Häuser, Opperdoes Haus kaufen

De Huizenbemiddelaar NOW hat ein einzigartiges (investment) Objekt zum verkaufen in Opperdoes.

1674 Opperdoes,
  • Balkon
  • Terrasse
  • Neubau
  • als Ferienimmobilie geeignet
580.000 €
Kaufpreis
180 m²
Wohnfläche (ca.)
1.610 m²
Grundstücksfl. (ca.)
11
Zimmer
Gewerblicher
Anbieter
Das Objekt wurde Ihrem
Merkzettel hinzugefügt.
Alle 80 Immobilien anzeigen

Immobilienkauf Niederlande: Tipps und Infos

Wer sich für eine Immobilie in den Niederlanden interessiert, kann sich diese für einen festgelegten Zeitraum reservieren. Doch nicht in jeder Region können Ausländer ohne eine behördliche Genehmigung Wohnraum tatsächlich selbst beziehen.

Von vielen deutschen Großstädten sind die Niederlande nur ein paar Autostunden entfernt. Das Land der Windmühlen bietet schöne Landschaften, Küsten sowie mittelalterliche Städte und eignet sich ideal zum Erholen. Auch der Immobilienkauf in den Niederlanden durch Ausländer bereitet wenige Probleme – Erwerbsbeschränkungen gibt es keine. Aber: Nicht jede Immobilie darf auch von einem Ausländer bewohnt werden. Hierfür bedarf es in einigen Regionen die Erlaubnis der lokalen Behörden.

Immobilienkauf Niederlande: Optionsvertrag ohne finanzielles Risiko

Anders als früher sind heute nur noch schriftliche Verträge bei einem Immobilienkauf in den Niederlanden gültig. Für das Aufsetzen des Vertrags ist kein Notar erforderlich. Dieser wird jedoch für die Eigentumsübertragung gebraucht: Er übernimmt nicht nur die Eintragung des Eigentümerwechsels in das Immobilienregister, sondern prüft auch, ob das Grundstück belastet und ob der Verkäufer tatsächlich der Eigentümer der Immobilie ist.

Ein Kaufinteressent kann sich in den Niederlanden ein Wohnobjekt auch erst einmal durch einen Optionsvertrag für einen vereinbarten Zeitraum reservieren. Während dieser Zeit kann er sich um die Finanzierung oder die Einholung notwendiger Genehmigung bemühen, ohne dass im Fall eines Rücktritts innerhalb der vereinbarten Zeitspanne eine Entschädigungsgebühr fällig wird.

Anfallende Gebühren

Für den Immobilienhandel in den Niederlanden gilt: Derjenige, der einen Makler beauftragt, zahlt auch dessen Honorar. Wie hoch die Provision ausfällt, ist vom individuellen Honorarspiegel des Maklers abhängig. Sie beträgt aber in der Regel zwei bis fünf Prozent der Gesamtkaufsumme. Die Höhe der Provision sollte bereits vor der Vergabe des Auftrages vertraglich festgehalten werden. Die Notarkosten schlagen mit bis zu 3,3 Prozent zu Buche, die Grunderwerbssteuer ist mit bis zu sechs Prozent des Kaufpreises einzuplanen.

Voraussetzungen für Zuzug und Immobilienkauf

In einigen Teilen der Niederlande ist eine Niederlassungsbewilligung – die sogenannte „Vestigingsvergunning” – Voraussetzung, um ein Haus in der Region zu beziehen. Auf diese Weise wird der Zuwanderung von Nicht-EU-Ausländern reglementiert. Die Genehmigung wird beim Einwohnermeldeamt der Region beantragt und sollte bereits vorliegen, bevor man Eigentum erwirbt. Wer einen festen Arbeitsplatz in der Region vorweisen kann, muss jedoch in den meisten Fällen mit keinen Problemen bei der Antragstellung rechnen. Ausländer, die nur in eine Immobilie investieren, aber nicht in die Niederlande ziehen wollen, benötigen hingegen keine Niederlassungsbewilligung.