Top 10 Wohnorte in Unna

Lünen (8)
(4,16)
Bergkamen (4)
(3,90)
Schwerte (6)
(3,72)
Kamen, Westf (5)
(3,53)
Unna (7)
(3,51)
Bönen (3)
(3,31)
Selm (5)
(3,25)
Ihr Wohnort sollte bei den beliebtesten Wohnorten Deutschlands ganz oben stehen? Dann nehmen Sie sich 2 Minuten Zeit und bewerten Sie Ihren Lieblingswohnort!

Unna

Kommentar vom 18.10.2018 - Selm
Selm ist keine Stadt, sondern eine Aneinanderrheiung von verschiedenen Wohnsiedlungen. Die Stadt/Politik hat es über Jahrzehnte versäumt, diese "Anhäufung" als Ganzes zu entwickeln. So ist ein zerklüftetes "Etwas" entstanden und verändert sich auch nicht durch die diversen Neubau-Projekte zu etwas "Greifbarem"... es bleibt ein über eine Straße verbundenes Fleckendorf ohne echten Charakter.
Kommentar vom 25.08.2016 - Selm
Der Stadtteil Selm bestand ursprünglich nur aus dem alten "Dorf". Mit dem Bau der Zeche Hermann (Betriebsbeginn 1909) wurde unweit des alten Dorfes eine neue "Kolonie" für die Bergleute um die Burg Botzlar herum errichtet, die auch als "Beifang" bezeichnet wird. Nach Schließung der Zeche im Jahr 1926 wuchsen das "Dorf" und "Beifang" in den folgenden Jahrzehnten durch neue Baugebiete nach und nach zusammen, so dass sie heute ineinander übergehen.

Selm liegt historisch gesehen im südlichen Münsterland, wird aber seit der 1975 bestehenden Zugehörigkeit zum Kreis Unna auch dem Ruhrgebiet zugeordnet - es kommt ganz auf die Sichtweise an. Aber egal ob nun Münsterland oder Ruhrgebiet, die oben kurz beschriebene Stadtgeschichte spiegelt beide Einflüsse sehr gut wieder. Das ursprüngliche "Dorf" steht eher für das Münsterland, "Beifang" eher für das Ruhrgebiet.

Genau diese Mischung aus Münsterland und Ruhrgebiet beschreibt Selm deshalb sehr gut.

Im Stadtteil Selm ist der idyllische Ternscher See noch hervorzuheben. Hier tummeln sich an warmen Tagen neben den Campern auch zahlreiche Erholungssuchende aus der gesamten Region.
Kommentar vom 05.05.2015 - Werne
Werne gehört im Kreis Unna zu den schönsten und attraktivsten Städten.Dies verdankt sie nicht zuletzt ihrem spätmittelalterlichen Stadtkern, einer gesunden Geschäftsstruktur,der ausgezeichneten Schullandschaft und eine ideale Verkehrsanbindung an das angrenzende Münsterland und Ruhrgebiet.
Kommentar vom 28.10.2014 - Unna (Massen)
Obermassen war von je her der bevorzugte Teil von Massen. Hier findet man in aufgelockerter Bauweise im Grünen und leicht hügliger Landschaft überwiegend 1- und 2-Familienhäuser sowie kleinere Mehrfamilienhäuser. Eine Nahversorgung ist vorhanden und die schöne Fußgängerzone von Unna nur ca. 2,5km entfernt. Die Verkehrsanbindung ist gut bis sehr gut, der Autobahnanschluss in unmittelbarer Nähe. Obermassen hat eine eigene Grundschule, die Sonnenschule und Kindergarten.
Durch Horrorszenarien in der Presse wegen des Flughafens, der von der großen Nachbarstadt Dortmund in der Nähe von Unna errichtet und ausgebaut wurde, trauen sich viele Interessenten nicht mehr in dieses wunderschönes Wohngebiet zu ziehen. Diese Furcht ist jedoch völlig unbegründet, da vergleichsweise nur wenige Flugbewegungen stattfinden, die in den Wohnungen meist nicht wahrgenommen werden und im Außenbereich wegen der hügeligen Geländesituation nur wenige Sekunden zu hören sind. Ansonsten sind viele Bereiche in diesem Wohngebiet absolut ruhig, sofern sie nicht an einer Hauptstraße liegen. In Dortmund liegen die teuersten Wohngebiete (Phoenixsee, Kirchhörde etc.) direkt in der sog. Einflugschneise, dort dauert die Geräuschentwicklung jedoch bis zu einigen Minuten.
Kommentar vom 08.06.2012 - Fröndenberg
Wohnen in Fröndenberg
ein Kurzportrait von Rüdiger Kappenstein

Malerisch zwischen dem Ufer der Ruhr und dem Höhenzug des Haarstrangs im Norden gelegen, erwartet Sie die Stadt mit ihren 13 Dörfern und rund 23.000 Einwohnern. Erstmals in einer Urkunde aus dem Jahre 1197 als „Vrundeberg“ erwähnt, kann die heutige Stadt schon auf mehr als 800 Jahre Geschichte zurückblicken.

In Fröndenberg finden Sie eine sehr gute Infrastruktur.
Egal, ob es um die Dinge des täglichen Bedarfs geht oder um die ärztliche Versorgung, Altenpflege, den ÖPNV oder Freizeitaktivitäten wie Wandern, Radfahren, Reiten, Golf auf zwei 18-Loch-Plätze, Tennis und vieles mehr. Fröndenberg hat viel zu bieten.

Und hinsichtlich des Schulangebotes* kann sich Fröndenberg sehen lassen.

Da ist die Gemeinschaftsgrundschule Fröndenberg, die Overbergschule, die Sonnenbergschule und die Bodelschwinghschule, die städt. Förderschule „Sodenkampschule“ sowie die städt. Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe – über die Grenzen Fröndenberg bekannt durch ihren guten Ruf!

Auch die Anbindung an die Autobahnen A1, A2, A40, A44 ist hervorragend. Die Autobahnen sind i.d.R. innerhalb von 10 – 15 Minuten zu erreichen. Mit dem Zug geht es von Fröndenberg in 27 Minuten nach Dortmund Hauptbahnhof oder in 17 Minuten zum ICE-Bahnhof nach Hagen.

*Quelle: Stadt Fröndenberg
 

Unna und Umgebung

Wohnen in Unna und Umgebung. Finden Sie Apotheken, Bäckereien, Supermärkte, Ärzte, Kindergärten und Schulen in Ihrer Nähe.

Karte anzeigen

Mietspiegel und Kaufpreise

Hier finden sie Informationen zum Mietspiegel (Wohnungen, Häuser, Grundstücke) und zur Kaufpreisentwicklung für Unna.

In Suchanzeigen stöbern

Sie bieten Immobilien an? Hier finden Sie Suchanzeigen von Immobiliensuchenden.


Wohnen und Leben in Unna. Informationen über Wohnumfeld, Nachbarschaft, Immobilienmärkte, Preise und Mieten in Unna. Weitere Informationen zum Immobilienmarkt Nordrhein-Westfalen, Immobilienmarkt Unna.

© Immowelt AG 2019   ® Marktplatz für Wohnungen, Immobilien und Häuser zum Kaufen oder Mieten