Fordern Sie Informationen über KfW-Häuser an!

Mit einem KfW-Haus meint man ein Gebäude, das hinsichtlich des Einsparpotentials an Energie die Vorgaben der Kreditanstalt für Wiederaufbau erfüllen. Beispiel: Das KfW 55- oder das KfW 70-Haus. Vorteil: Zinsgünstige Förderkredite!

KfW-Haus: Förderkredite für energiesparende Gebäude

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau fördert den Bau von besonders energiesparenden Gebäuden mittels zinsvergünstigter Kredite. Aktuell werden KfW-Häuser, die nur 55 oder 70 Prozent des üblichen Energiebedarfs eines Neubaus haben, durch Förderdarlehen subventioniert. Es kann sich also lohnen, in ein besonders effizientes KfW-Haus zu investieren.

KfW-Fördermittel
KfW-Häuser sind besonders energieeffiziente Gebäude, für die die KfW zinsgünstige Förderkredite vergibt. mehr
Bauherrenhaftpflicht
Wer baut, sollte wegen der Verkehrssicherungspflicht eine Bauherrenhaftpflicht abschließen. mehr
Solaranlage
Ein KfW-Haus nutzt oft die Energie der Sonne, um Solarstrom zu erzeugen oder Brauchwasser zu erwärmen. mehr
Finanzlexikon
Bauherren können sich im Lexikon über alle wichtigen Begriffe der Baufinanzierung informieren. mehr
Hersteller KfW-Häuser – finden Sie hier einen Hersteller für Ihr KfW-Haus.

© Immowelt AG 2014   ® Marktplatz für Wohnungen, Immobilien und Häuser zum Kaufen oder Mieten