Gewerbemakler und -anbieter

 

Wie erkenne ich einen guten Gewerbeimmobilienmakler?

Die Aufgaben eines Gewerbeimmobilienmaklers unterscheiden sich in einigen wesentlichen Punkten von denen eines reinen Wohnungsmaklers. Denn die rechtlichen Regeln und die unterschiedlichen Bedürfnisse der jeweiligen Kundenkreise sind sehr verschieden. Während es Wohnungsmakler mit Privatpersonen zu tun haben, bedient ein Gewerbeimmobilienmakler gewerbliche Kunden – vom Kleinunternehmer bis hin zum Konzern. Es gibt freilich auch Makler, die sich sowohl auf gewerbliche als auch auf wohnwirtschaftliche Immobilien spezialisiert haben.

Außerdem gibt es bei Gewerbeimmobilienmaklern einige teils auch international tätige Unternehmen, die man fast schon als Großkonzern bezeichnen kann. Deren Tätigkeitsfeld beschränkt sich meist nicht auf die Vermittlung von Gewerbeimmobilien. Sie betreiben zum Beispiel auch Marktforschung, arbeiten mit Projektentwicklern zusammen, um maßgeschneiderte Immobilien für ihren Kundenkreis zu entwickeln und haben eigene Rechtsabteilungen, um individuelle und trotzdem rechtssichere Verträge zu entwickeln.

Trotz der Unterschiede zwischen Wohnungsimmobilienmakler und Gewerbeimmobilienmakler gibt es auch viele Gemeinsamkeiten, auch in Hinblick auf die Frage: Wie erkennt man einen guten Makler? Hier gilt: Vertrauensfördernd ist es, wenn dieser eine gewisse Zahl an Referenzen vorweisen kann und diese auf Anfrage auch mitteilt. Dann kann sich der Maklerkunde bei diesen erkundigen, ob alles reibungslos und professionell abgelaufen ist.

Professionell arbeitende Gewerbeimmobilienmakler haben grundsätzlich sehr gute Marktkenntnisse und können Preise realistisch einschätzen – sowohl was Verkauf als auch Vermietung betrifft

Natürlich lassen sich auch anhand des Auftretens und Geschäftsgebarens Schlüsse auf die Seriosität eines Gewerbeimmobilienmaklers ziehen. Anders als bei privaten Maklerkunden sind Provisionen weitaus weniger reglementiert: Während zum Beispiel bei Wohnungsvermietungen die Provision auf zwei Monatsmieten zuzüglich der Mehrwertsteuer gesetzlich beschränkt ist, ist die Provision im Gewerbebereich Sache der vertraglichen Vereinbarungen. Bei Verkaufsgeschäften im Gewerbeimmobilienbereich sind die Usancen ähnlich wie im Wohnimmobilienbereich. Das heißt, dass es je nach den regionalen Begebenheiten entweder eine reine Verkäufer-, eine Käufer- und eine Verkäufer-, oder eine reine Käuferprovision gibt. Bei sehr großen Objekten sind die Provisionshöhen allerdings oft abweichend von denen, die bei kleineren Objekten vereinbart werden.

Ein guter Gewerbeimmobilienmakler nimmt sich Zeit für seinen Kunden und kann ihm alle wichtigen Fragen beantworten. Bei Vermietungen ist seine Rolle als Vermittler zwischen Anbieter und Mieter besonders hervorzuheben. Denn gerade bei Büroimmobilien sind oft umfassende Anpassungen des Objekts an die Bedürfnisse des Nutzers nötig. Dies hat oft komplexe und individuelle vertragliche Vereinbarungen zur Folge. Denn kein Immobilieneigentümer ist bereit, teure Umbauten für einen Mieter zu finanzieren, wenn sich diese nicht amortisieren. Der Gewerbeimmobilienmakler hat hier die Aufgabe eine Lösung zu vermitteln, die die Bedürfnisse beider Vertragsparteien optimal berücksichtigt. Das hat bei Gewerbeimmobilien oft zur Folge, dass Vermietungen eine feste und längere Laufzeit haben. Oft wird ein Fünf- oder ein Zehnjahresvertrag mit Verlängerungsoption abgeschlossen und die Provisionshöhe richtet sich auch nach der Laufzeit des Mietvertrags. In Regionen mit einem großen Angebot an Objekten zahlt die Provision allerdings oft der Vermieter alleine. Denn dann ist es für diesen oft schwierig, einen neuen Mieter zu finden. Da ein längerer Leerstand einen Vermieter oft teurer kommt als die Provision und die Anpassungswünsche des Kunden, ist letzterer in solchen Fällen in einer guten Verhandlungsposition. Deshalb ist es wichtig, dass ein guter Gewerbeimmobilienmakler nicht einseitig die Interessen einer Partei vertritt. Er ist sozusagen der Mittler der zwei Parteien, für die er eine marktkonforme und passable Lösung findet.

© Immowelt AG 2017   ® Marktplatz für Wohnungen, Immobilien und Häuser zum Kaufen oder Mieten