Erhältlich im Play Store:
Immowelt App
Anzeigen

Ihre Notizen

Großzügiges, modernisierte EFH mit EBK und Garage...

04603 Windischleuba 04603 Windischleuba Zur Karte
Terrasse, Garten, Gartenanteil, Bad mit Wanne, Einbauküche
189.000 € 
Kaufpreis
200 m²
Wohnfläche (ca.)
7
Zimmer
666 m²
Grundstücksfl. (ca.)
189.000 € 
Kaufpreis
200 m²
Wohnfläche (ca.)
7
Zimmer
666 m²
Grundstücksfl. (ca.)
Ihre Kontaktanfrage wird gesendet.

Anbieter kontaktieren

Ihre Nachricht an Jürgen Paschy
Meine Adresse angeben

Preise & Kosten

Kaufpreis
189.000 €

Online-ID: 2MM6N4X
Referenznummer: BNA 1030 (1/230)

Einfamilienhaus
Baujahr: 1901

  • Zustand: Altbau (bis 1945)
  • Garten, Terrasse, Gartenanteil
  • 1 Stellplatz
  • Bad mit Fenster und Wanne
  • Einbauküche
  • Böden: Fliesenboden, Laminat
  • Kunststofffenster
  • Weitere Räume: Abstellraum
  • Ausstattung: teilweise möbliert, Standard
Energieausweis (Verbrauchsausweis)
  • A+
  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
Energieausweistyp Verbrauchsausweis
Gebäudetyp Wohngebäude
Baujahr laut Energieausweis 1995
Wesentliche Energieträger Gas
Endenergieverbrauch 143,20 kWh/(m²·a)
Energieeffizienzklasse E
Gültigkeit 17.03.2018 bis 17.03.2028
  • Haustyp: Massivhaus
  • Energieträger: Gas
Strom-/Gasverbrauch ermitteln

Das freistehende modernisierte EFH, gelegen in ruhiger Ortsrandlage, Baujahr 1901 entstand massiv mit ca. 40 bis zum Teil 50 cm dicken Außenwänden (mit innen liegendem Luftpolster) und teilweiser Klinkerfassade, einem etwa 60 m² großen Gewölbekeller, 2 Vollgeschossen und einem heute inzwischen ausgebauten Dachgeschoss mit Holzdachstuhl, Satteldach und Ziegeleindeckung (engobierte Tonpfannen). Es wurde von einem ehemaligen 3- Familienhaus in ein EFH umgebaut/ umgenutzt. Das Haus verfügt auf 3 Etagen über 8 Zimmer, Küche Bad, Windfang, Flure und Treppenhaus mit insgesamt rund 200 m² Wohnfläche auf einem 666 m² großen, ruhig gelegenen Eckgrundstück. Im OG wurde ein Zimmer als Bad vorgerüstet, sämtliche Anschlüsse sind bereits vorhanden. Mitverkauft wird die Einbauküche im EG, diese ist im Kaufpreis bereits enthalten. Zur Immobilie gehören ferner ein geschlossener Windfang zwischen Haus und Garage, 1 Garage, 1 Werkstatt sowie ein kleiner Schuppen. Das Grundstück bietet ferner Platz für mehrere Außenstellplätze. An das Wohnzimmer schließt sich eine etwa 20 m² große, überdachte und nach 3 Seiten geschützte Terrasse an, die als wetterunabhängiger Freisitz dient oder auch bei schlechtem Wetter für die Wäsche....

Der Bodenraum ist bestenfalls zum Abstellen geeignet, weitere Wohnfläche ist hier nicht zu gewinnen, Zugang aus dem DG- Bad. Das Haus wurde beginnend ab 1994 bis heute umfassend saniert und modernisiert.
Das Grundstück ist komplett eingefriedet, nach 3 Seiten hin durch einen Metall- bzw. Holzzaun, ansonsten durch die die vorhandene Bebauung. Die Zufahrt zur Garage/ Hoffläche ist durch ein elektrisch betriebenes, einflügeliges Tor verschlossen. Daneben gibt es einen 2. Eingang nur für Personenverkehr, ebenfalls mit einem Tor verschlossen. Den Blick auf das Grundstück verhindert fast komplett eine lebende Hecke aus Koniferen.
Insgesamt guter Bau- und Unterhaltungszustand, das Haus hinterläßt im gesamten Bereich einen gepflegten Eindruck, nur geringer Renovierungsaufwand bei Übernahme und Einzug.
  
Raumaufteilung:
EG: Wohnen, Küche, Bad/ WC, Flur, Treppenhaus, Windfang, ca. 85 m² zzgl. ca. 20 m² Terrasse
OG: 3 Zi., vorb. Bad/ WC, Flur/ Treppenhaus ca. 70 m²
DG: 3 Zimmer, Bad/WC, Flur, Treppenhaus ca. 60 m²
Gesamtwohnfläche (ohne Terrasse u. Windfang) ca.200 m²

Die bis zu 50 cm dicken Außenwände wirken sich äusserst günstig auf die Energie- sprich Heizkosten aus (siehe auch Energieausweis). Kellerdecke als Massivdecke, übrige Decken als Holzbalkendecken, Sämtliche Fenster im Jahr 1994 neu als Kunststoffenster (Dreh-/ Kipp) mit Isolierverglasung, Farbe weiß, Terrassentür ebenfalls in Kunststoff neu in 1997, ebenso wie die 3 Haustüren mit teilweisem Lichtausschnitt und Dreifachverriegelung. Die Innentüren wurden 1998/ 99 aufgearbeitet bzw. als erneuert. Türen in den beiden unteren Etagen abgeschliffen im DG kamen neue Türen im Landhausstil zum Einsatz. Der Fußboden im EG wurde 1999 erneuert und mit neuer Dielung versehen, Dielung in fast allen Räumen des Hauses. Fliesen in Küche, Bad und Treppenhaus EG.

Das raumhoch geflieste Bad im EG (2000) ist ausgestattet mit Wanne, Waschtisch, einem wandhängenden WC in Vorwandmontage sowie einem Handtuchheizkörper, Die Beheizung erfolgt hier über eine Fußbodenheizung. Das Bad im OG ist vorbereitet, das im DG ausgestattet mit Waschbecken und WC, Wanne oder Dusche sind nachrüstbar. WM- Anschluss im Keller. Beheizung und WW- Aufbereitung erfolgen getrennt über einen Viessmann- Heizkessel, eingebaut 1998. Flachheizkörper als Plattenheizkörper unter den Fenstern mit Thermostatventilen. Verbindung zwischen den Geschossen über geschlossene und gerade Holztreppen mit Zwischenpodest.

Dachstuhl neu, inkl. Dachneueindeckung im Jahr 2000, Elektrik komplett neu im Jahr 2000.
Das Haus wurde von Außen trocken gelegt, neue Wasser- und Abwasseranlage.
Fassade im Jahr 2017 rundum erneuert, straßenseitig mit Stuckelementen, Anstrich mit wasserabweisendem, diffusionsoffenem Anstrich. Waschkeller und Heizungskeller- Böden mit Fliesen belegt. Die ehemalige Klärgrube wurde geleert, gereinigt und heute heute als Regenwasserzisterne genutzt. Anschluß bis in Keller- Brauchwasseranschluß bzw. Nutzung möglich. Elektrisch betriebenes Hoftor zur Grundstück.

Sonstiges:Sämtliche Medien (inkl. Erdgas) liegen im Haus an; Abwasser über öffentliches Netz (Klärgrube ist gesäubert und heute Regenwasserzisterne),  Fernsehen über eigene SAT- Anlage mit zahlreichen Anschlüssen in jeder Etage. Telefon und Internet über DSL.Gern beraten wir Sie kostenlos und unverbindlich über günstige Finanzierungsmöglichkeiten bzw. lassen diese über einen Partner von uns erstellen. Auf Wunsch bzw. bei Bedarf stellen wir Ihnen gern weitere ausführliche Unterlagen (alles nur, soweit vorhanden) wie Baubeschreibung, Grundrisse/ Flurkarte, Energiepass, Verkehrswertgutachten, Wohnflächenberechnung sowie auch weitere Fotos zur Verfügung.
        
Hinweise:
Alle Angaben, auch Maße, beruhen auf Aussagen der Eigentümer bzw. Angaben aus uns überlassenen Unterlagen, wie z.B. Grundrisse u.a., für die wir trotz aller Sorgfalt keinerlei Gewähr/ Haftung übernehmen können. Irrtum und/ oder Zwischenverwertung vorbehalten. Eine Weitergabe dieses, unseres Angebotes, verpflichtet Sie zur Weitergabe unserer Provisionsbedingungen.
        
Das Geldwäschegesetz verpflichtet uns bei Erstkontakt Ihre kompletten Daten aufzunehmen. Wir bitten um Verständnis, daß wir nur vollständige, schriftliche Anfragen ( E-Mail, Fax, Brief) mit Namen, Anschrift und Telefonnummer (tagsüber) beantworten können. Gern führen wir mit Ihnen gemeinsam eine Besichtigung des Hauses durch, rufen Sie uns bitte dazu an- und dies kostenlos über den Button auf unserer Homepage. Besichtigungen sind nach vorheriger Absprache auch am Wochenende möglich. Wobei wir uns hier evtl. mit den Mietern/ Eigentümern abstimmen müssen ....

Weitere Informationen:
Besichtigung: Nach Vereinbarung
Verfügbarkeit: sofort

1 Garagenstellplatz

Windischleuba, mit derzeit etwa 1.900 Einwohnern ist eine Gemeinde im thüringischen Landkreis Altenburger Land. Sie gehört der Verwaltungsgemeinschaft Pleißenaue an.
Der Ort liegt nordöstlich der Stadt Altenburg an der Bundesstraße 7 und westlich im Tal der Pleiße im Altenburger Lösshügelland, einem Ausläufer der Leipziger Tieflandbucht. Östlich befindet sich eine Talsperre der Pleiße zur Wasserregulierung und Beregnung. Angrenzende Gemeinden sind (im Uhrzeigersinn) Fockendorf in Thüringen, die sächsische Stadt Frohburg im Landkreis Leipzig, Langenleuba-Niederhain, Nobitz, die Kreisstadt Altenburg, Gerstenberg und Treben in Thüringen.

Eine Wasserburg war für die Sicherung des Pleißeübergangs für die Nordwest-Südost-Verbindung des mitteldeutschen Raumes über Chemnitz mit dem böhmischen Becken und Prag verantwortlich. In der 2. Hälfte des 13. Jahrhunderts wurde ein Ritter Heinrich von Luben erwähnt, der höchstwahrscheinlich für diese Burg verantwortlich und vielleicht auch Namensgeber war. In der Folgezeit gehörte Windischleuba zum wettinischen Amt Altenburg,[4][5] welches ab dem 16. Jahrhundert aufgrund mehrerer Teilungen im Lauf seines Bestehens unter der Hoheit folgender Ernestinischer Herzogtümer stand: Herzogtum Sachsen (1554 bis 1572), Herzogtum Sachsen-Weimar (1572 bis 1603), Herzogtum Sachsen-Altenburg (1603 bis 1672), Herzogtum Sachsen-Gotha-Altenburg (1672 bis 1826). Bei der Neuordnung der Ernestinischen Herzogtümer im Jahr 1826 kam der Ort wiederum zum Herzogtum Sachsen-Altenburg. Nach der Verwaltungsreform im Herzogtum gehörte Windischleuba bezüglich der Verwaltung zum Ostkreis (bis 1900)[6] bzw. zum Landratsamt Altenburg (ab 1900).[7] Windischleuba gehörte ab 1918 zum Freistaat Sachsen-Altenburg, der 1920 im Land Thüringen aufging.

Der Ort ist ein geeigneter Ausgangspunkt für ausgedehnte Wanderungen, z.B. nach Kohren- Sahlis. Es gibt zahlreiche Sehenswürdigkeiten in der Umgebung. Windischleuba verfügt über verschiedene Einkaufsmöglichkeiten, Schule, Kinderbetreuungsstätten und Ärzte. Zu den Sehenswürdigkeiten des Ortes zählt vor allem das Schloss, dessen Ursprünge bis auf das Jahr 925 zurück gehen, um 1880 verfallen, wurde es vom neuen Besitzer dem herren von Münchhausen bis 1886 ziemlich originalgetreu wieder aufgebaut. Die beschriebene Immobilie liegt in Ortsrandlage an einer schwach befahrenen Anliegerstraße.
Die genaue Anschrift teilen wir Ihnen gern auf Anfrage mit.

Quelle: www.wikipedia.org
Weitere Infos zu Windischleuba und Umgebung finden Sie unter: http://www.windischleuba.de

Windischleuba
Ort entdecken

Anbieter dieser Immobilie

Dieses Angebot an Immowelt melden

Das Immobilienangebot...

(Die Eingabe ist auf 5000 Zeichen begrenzt.)

Sichern Sie sich jetzt einen
Besichtigungstermin.