Idyllisch und ruhig gelegen! Zweifamilienhaus mit ELW im Dachgeschoss!

Terrasse, Garten, Bad mit Wanne, voll unterkellert, renoviert, Zentralheizung
250.000 €
Kaufpreis
352,69 m²
Wohnfläche (ca.)
9
Zimmer
914 m²
Grundstücksfl. (ca.)

Online-ID: 2ZWK84Q
Referenznummer: 41030110-08364

  • Einfamilienhaus
  • Baujahr: 1979
  • Zustand: renoviert
  • voll unterkellert
  • Terrasse, Garten
  • 2 Stellplätze
  • Bad mit Fenster, Wanne und Dusche
  • Böden: Fliesenboden
  • Anschlüsse: Kabelanschluss
  • Weitere Räume: Einliegerwohnung
Energieausweis (Bedarfsausweis)
  • A+
  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
EnergieausweistypBedarfsausweis
GebäudetypWohngebäude
Baujahr laut Energieausweis1979
Wesentliche EnergieträgerGas
Endenergiebedarf 256,90 kWh/(m²·a)
EnergieeffizienzklasseH
Gültigkeit 14.05.2021 bis 13.05.2031
  • Energieträger: Gas
  • Heizungsart: offener Kamin, Zentralheizung

Renovierungsbedarf ist im Bereich der 2.ten Terrasse und des Raumes darunter. Ebenso auch der Wintergarten, im Bereich des Hausanschlusses und tlw. der Scheiben zum Garten.

Das Haus wird beheizt über eine Erdgaszentralheizung aus dem Jahr 1990.

Warmwasser wird nur im Dachgeschoss über Durchlauferhitzer erwärmt.

Die Fenster sind aus verschiedenen Materialen und Baujahren, aber überwiegend aus ca. 2005.

Es handelt sich um ein 1979 erbautes, sehr großes und angenehm hell geschnittenes Mehrparteien-Haus im freundlichen Bad Gandersheimer gefragten Stadtteil, genauergesagt am Ende einer verkehrsberuhigten Lage und Sackgasse.

Ein Haus, bei dem Bilder fast schon mehr als Worte sagen. Die weiße Außenfassade grüßt in einem freundlich einladenden Ton. Die gepflasterte Zufahrt führt zu zwei Carport- Stellplätzen für Pkw´s.

Von hier gelangen wir rasch zum Hauseingang, von wo wir die drei modern und individuell geschnittenen Wohnparteien mit ihren insgesamt rd. 352 Quadratmetern Wohnfläche erreichen, die jede auf ihre Weise mit einem schönen Schnitt aufwarten und über eine gute Ausstattung verfügen. Neben den vielen Iso- Fenstern, dem großzügigen, Familien-tauglichen Schnitt einer Wohnung im EG, zweier besonders praktischen Wohneinheiten oder den zwei Terrassen, die auch Homeoffice-Liebhaber, Singles und Pensionäre gleichermaßen ansprechen, sondern auch an der insgesamt zeitlosen Aufmachung dieses gepflegten Hauses. Hier laden allein schon die Bilder des Gartens direkt zum Einziehen, Abschalten, Wohlfühlen und (Wohn)Träumen ein.

Aufteilung der Wohnungen:

DG-WE: 51, 70 m² (2ZKB)
EG-WE: 185,15 m² (5ZKB,Wi.-Gart., 1 Terr., 1 Blk. Gart.)
UG-WE: 115, 84 m² (2ZKB) + (AZ mit Gä.-WC)

Carport vorhanden, Anzahl der Badezimmer: 3, Anzahl Terrassen: 1, Bundesland: Niedersachsen, 1 Etagen

Bad Gandersheim ist eine Kurstadt im Landkreis Northeim, Land Niedersachsen (Deutschland). Die Stadt, deren Namensbestandteil Bad sich auf ihr Soleheilbad bezieht, liegt westlich des Harzes. Nach der Dichterin Roswitha von Gandersheim wird die Stadt auch Roswithastadt genannt.Die Stadt Bad Gandersheim liegt zwischen Leinebergland, Weserbergland und Harzvorland im Tal des Flusses Gande, in den im Stadtgebiet die Eterna mündet. Im Norden liegt der Höhenzug Heber. Das Stadtgebiet ist überwiegend bergig. Etwa zehn Kilometer östlich der Stadt beginnt der Harz, fünf Kilometer westlich liegt das Leinetal.
Die Stadt ist an die Bundesstraßen 64 und 445 angeschlossen. Hierdurch besteht direkter Anschluss an die A 7.
Der Bahnhof Bad Gandersheim liegt an der Bahnstrecke Braunschweig-Kreiensen. Die zweite Bahnlinie Hildesheim - Groß Düngen - Bad Gandersheim wurde im südlichen Abschnitt für den Personenverkehr 1975 stillgelegt - auf der steigungsarmen Trasse verläuft heute ein Rad- und Wanderweg zwischen Bad Gandersheim und Lamspringe (Siehe: Skulpturenweg). Der Bahnhof lässt sich nicht mehr im ÖPNV-Netz anbinden, da die benötigte Wendefläche für die Busse und der Bahnhof selbst seitens der Bahn verkauft wurde und der neue Eigentümer das Wenden der Busse nicht mehr zulässt.[13] Der SPD Politiker Uwe Schwarz fragte Ende 2014 sowie nochmal Mitte 2015 bei der Landesregierung nach. In der Erklärung aus dem Dezember 2014 teilte die Bahn mit, dass ein entsprechendes Wegerecht beim Verkauf des Grundstücks in den Vertrag mitaufgenommen wurde. Allerdings sehe die Deutsche Bahn auch die Stadt Bad Gandersheim in der Pflicht.

Anbieter dieser Immobilie

Frau Rut Schrader
Vertriebsleiterin

Hier geht es zu unserem Impressum, den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, den Hinweisen zum Datenschutz und nutzungsbasierter Online-Werbung.