Mehrfamilienhaus mit Potenzial!

42555 Velbert (Langenberg) 42555 Velbert (Langenberg) Zur Karte
Zentralheizung
399.000 €
Kaufpreis
255 m²
Wohnfläche (ca.)
1
Zimmer
158 m²
Grundstücksfl. (ca.)

Preise & Kosten

Kaufpreis
399.000 €
x-fache Miete
15,06 €

Online-ID: 2ZUSV4E
Referenznummer: 5541

  • Mehrfamilienhaus
  • Baujahr: 1875
  • vermietet
  • Zustand: Altbau (bis 1945), sanierungsbedürftig
  • Anschlüsse: Kabelanschluss
  • Ausstattung: Standard
Energieausweis (Verbrauchsausweis)
  • A+
  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
EnergieausweistypVerbrauchsausweis
GebäudetypWohngebäude
Baujahr laut Energieausweis1910
Wesentliche EnergieträgerErdgas leicht
Endenergieverbrauch 173,80 kWh/(m²·a)
EnergieeffizienzklasseF
Gültigkeit 12.11.2020 bis 12.11.2030
  • Haustyp: Holzhaus
  • Heizungsart: Zentralheizung

Das Mehrfamilienhaus befindet sich an einer kleinen Durchgangsstraße.
Im Erdgeschoss des Hauses befindet sich ein Buchantiquariat vom Verein der Bücherstadt Langenberg. Die darüber liegenden Wohnungen haben eine Größe von ca. 29 m² - 63 m². Zu jeder Wohnung gehört ein Kellerraum.

Die Jahres-Netto-Mieteinnahmen betragen aktuell € 22.938,72. Die Wohnung im Dachgeschoss wurde gerade freigezogen. Hier können zusätzliche jährliche Mieteinnahmen von ca. € 3.576,- generiert werden. Die mögliche Gesamt-Nettomieteinnahme beträgt also ca. € 26.500,-.

Am Haus besteht Modernisierungsbedarf. Dies betrifft in erster Linie den Außenbereich mit Dach und Fassade aber auch das innere Treppenhaus. Die Gestaltung von Dach und Fassade ist mit dem Denkmalamt abzustimmen.

Dieses Mehrfamilienhaus befindet sich am Ufer des Zusammenflusses von Hardenberger Bach und Deilbach inmitten der Langenberger Altstadt. Die erste urkundliche Erwähnung des Hauses finden wir in den Bauakten mit der Jahreszahl 1875. Seit dieser Zeit wurden verschiedene Umbauten am Haus vorgenommen. Letztmalig der Ausbau des Speicherbodens in eine separate Wohneinheit im Jahr 1994.

Das Haus befindet sich im Denkmalbereich Altstadt.
Im Denkmalbereich steht nicht das Einzelgebäude im Vordergrund, sondern der Gesamteindruck. Geschützt ist das Erscheinungsbild der Altstadt, welches geprägt wird durch die baulichen Anlagen, den Straßenraum sowie Frei - und Grünflächen. Typisch für Langenberg ist die Hanglage mit Verbindungswegen, Treppen und engen Gassen.

Zur Förderung des Stadtteils Langenberg wurde seitens der Stadt Velbert 1998 das Konzept "Bücherstadt Langenberg" ins Leben gerufen. Dem malerischen Ort wurde damit ein Kulturschwerpunkt in literarischer Kunst zugewiesen. Die liebevoll restaurierte Altstadt mit ihren schmalen Gassen und ihren hübschen, kleinen Ladenlokalen bietet dafür ein perfektes Umfeld.

Fenster in den Wohnungen ca. 1994 - 2008 (Holz-Isolierverglasung)
Fenster im Ladenbereich noch Holz-Einfachverglasung
Elektrik in den Wohnungen 3adrig mit FI-Schutzschalter
Elektrik im Ladenbereich sollte erneuert werden
Heizungsanlage Gas, Firma Buderus aus 2013, Warmwasser über Durchlauferhitzer
Kabelanschluss im Haus
VERBRAUCHERINFO
1. Maklerleistung ist der Nachweis der Gelegenheit zum Abschluss eines Vertrages bzw. Vermittlung eines Vertrages über eine Immobilie gegen die Courtagezahlungspflicht des Kunden
2. Unternehmer,Anschrift,Beschwerdeadressat
LBSi NordWest,Himmelreichallee 40,48149 Münster,Tel:0251/4124774,Fax:0251/4124799,eMail:info@lbsi-nordwest.de
GF:Roland Hustert,Helmut Steinkamp
3. Es besteht ein Widerrufsrecht
4. Weitere Infos: verbraucherinfo.lbsi-nordwest.de

Verbraucherinformationen

Soll-Mieteinnahmen pro Jahr: 26.500,00 EUR
Ist-Mieteinnahmen pro Jahr: 22.938,72 EUR

Gesamtfläche: 362,00 m², vermietbare Fläche: 362,00 m², Anzahl der Badezimmer: 6, Anzahl der Wohneinheiten: 6, Anzahl der Gewerbeeinheiten: 1, Bundesland: Nordrhein-Westfalen, modernisiert: 1994

Das Haus befindet sich mitten in der Stadt. Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte, Busanbindungen befinden sich in direkter Umgebung. Kindergärten sowie alle Schulformen sind in Velbert vorhanden.

Eingeschränkte Parkmöglichkeiten, tagsüber mit Parkscheibe, vor dem Haus.

Regional besteht Anschluss an den öffentlichen Personennahverkehr auch über die Ortsgrenzen hinaus. Überregional genießen Sie kurze Wege durch die A 535 / A 44 und A 46 als auch durch Anschluss an das S-Bahnnetz S9 und den RE 49 über Neviges und Langenberg Richtung Essen bzw- Wuppertal.

Velbert, die Stadt im Kreis Mettmann mit etwa 84.000 Einwohnern, ist eingebettet in die umliegenden Städte Wuppertal, Essen und Düsseldorf. Velbert befindet sich im Herzen des niederbergischen Landes und ist in 3 Stadtteile gegliedert: Velbert-Mitte, Neviges, Langenberg.
Velbert-Langenberg liegt am Zusammenfluss des Hardenberger Baches und des Deilbaches, der anschließend in die Ruhr fliest. Kulturelle Erlebnisse verspricht das im Jahr 1917 erbaute Bürgerhaus, das im Jahre 2016 nach einer aufwendigen Sanierung wieder eröffnet wurde.

Anbieter dieser Immobilie

Frau Annette Radulovic

Hier geht es zu unserem Impressum, den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, den Hinweisen zum Datenschutz und nutzungsbasierter Online-Werbung.