Herrschaftliche Räume in historischem Ambiente

Gäste WC, Einbauküche, Dielenboden, Zentralheizung, als Ferienimmobilie geeignet
1.300 €
Kaltmiete zzgl. NK
206 m²
Wohnfläche (ca.)
2
Zimmer

Preise & Kosten

Kaltmiete
1.300 €
Nebenkosten
350 €
Heizkosten
in Warmmiete enthalten
Warmmiete
1.650 €

2.600 €

  • Denkmalschutz-Afa

Online-ID: 2ZRU344
Referenznummer: 21 200 004

  • Erdgeschoss
  • Gäste-WC
  • Einbauküche
  • als Ferienimmobilie geeignet
  • Böden: Dielenboden, Fliesenboden
  • Ausstattung: Standard
  • Baujahr 1519
  • Energieträger: Gas
  • Heizungsart: Fußbodenheizung, Zentralheizung
Energieausweisfür diesen Gebäudetyp nicht notwendig

- professionelle Hausverwaltung
- Eingang als Doppelflügeltür aus Holz
- großer Wohn- und Schlafraum
- Küche mit neuer Einbauküche
- große Glastrennwand mit Doppelflügeltür aus Glas
- Fußbodenheizung
- aktuelle Elektroausstattung mit Kabelkanal und einer Vielzahl von Steckdosen/Bodensteckdosen
- Deckenmalerei im Turmzimmer von Wilhelm Klink, 1902
- Heizkörper im Turmzimmer
- Dusch-Bad mit Waschbecken, Waschmaschinenanschluss
- separates WC
- Handtuchheizkörper
- Sprechanlage
- Kabelanschluss
- Gasheizung mit aktueller Haustechnik
- Anwohnerparkausweis möglich
- Denkmalschutz
- 21 Einheiten in der gesamten Anlage
- Lage in der Altstadt, Kernstadt
- Hochparterre

+++ Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nur Anfragen mit VOLLSTÄNDIGEN persönlichen Angaben (komplette Anschrift, Rufnummer und E-Mail) beantworten werden! +++

Loftähnliche Wohn- oder Geschäftsräume im Stuben`schen Schlössle.

Die historische Eingangssituation, direkt am Ihlinger Tor und der Stadtmauer von Horb gelegen, lässt schon erahnen, dass es sich hier um ein sehr besonderes und denkmalgeschütztes Gebäude handelt. Die äußere Erscheinung der gesamten Anlage und die Präsenz in der Altstadt mit seiner Fachwerkfassade sind unvergleichlich. Auch im Laubengang und in der Wohnung erkennt man an den Kastenfenstern und den groß dimensionierten Holzbalken ohne Zweifel, wie viel Geschichte in diesem Haus steckt.

Es handelt sich um ein Fachwerkhaus mit Renaissance-Arkadenhof mit massivem zweigeschossigem Unterbau, zwei Fachwerk-Obergeschosse, ausgebauten Dachgeschossen und einem Kapellenanbau im Nord-Osten.

1519 erbaut, 1706 Wohnsitz der Maria Johanna von Stuben. Das schiefwinklige Haupthaus des sogenannten Stubenschen Schlösschens ruht mit seiner Westfront auf der inneren Stadtmauer, die vom Schurkenturm die steile Schloßhalde hinunter zum Mühlkanal verlief. Das Haus wurde 1706 von der verwitweten Maria Johanna von Stuben gekauft, die aus dem Geschlecht der Freiherren von Hohenberg stammte, das aus der morganatischen Ehe von Erzherzog Ferdinand II. von Österreich-Tirol mit der Augsburger Bürgerstochter Philippine Welser hervorgegangen war.

Über dem Eingangstor zum Arkadenhof befindet sich das Allianzwappen derer von Stuben und des eingeheirateten Johann Franz von Barille. Um 1760 wurde in dem Gebäude von der Tuchhändlerfamilie Geßler eine Seidenmanufaktur und Färberei eingerichtet, der 1880 als nächste Werkstätte das Bildhaueratelier des Peter Paul Hausch folgen sollte.

HAFTUNG: Wir weisen darauf hin, dass die von uns weitergegebenen Objektinformationen, Unterlagen, Pläne etc. vom Verkäufer bzw. Vermieter stammen. Eine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der Angaben übernehmen wir daher nicht. Es obliegt daher unseren Kunden, die darin enthaltenen Objektinformationen und Angaben auf ihre Richtigkeit hin zu überprüfen. Alle Immobilienangebote sind freibleibend und vorbehaltlich Irrtümer, Zwischenverkauf- und Vermietung oder sonstiger Zwischenverwertung.

UNSER SERVICE FÜR SIE ALS EIGENTÜMER:
Planen Sie den Verkauf oder die Vermietung Ihrer Immobilie, so ist es für Sie wichtig, deren Marktwert zu kennen. Lassen Sie kostenfrei und unverbindlich den aktuellen Wert Ihrer Immobilie professionell durch einen unserer Immobilienspezialisten einschätzen. Unser bundesweites und internationales Netzwerk ermöglicht es uns, Verkäufer bzw. Vermieter und Interessenten bestmöglich zusammenzuführen.

Anzahl der Schlafzimmer: 1, Anzahl der Badezimmer: 1, modernisiert, Distanz zum Kindergarten: 0.10, Distanz zur Grundschule: 0.55, Distanz zur Realschule: 1.50, Distanz zur nächsten Einkaufsmöglichkeit: 0.20, Distanz zum Gymnasium: 0.30, Distanz zum Hauptbahnhof: 0.35, Distanz zum Bus: 0.35

Horb am Neckar liegt in einer Höhe von 422 müNN (Rathaus Horb) am östlichen Rande des Nord-Schwarzwalds im oberen Gäu, bei der Einmündung des Grabenbachs in den Neckar. Die gut erhaltene Altstadt mit einem schönen Burggarten und dem alten Marktplatz, an dem sich auch heute noch das Rathaus befindet, liegt auf einem Hochflächensporn oberhalb des Neckars. Die Vororte erstrecken sich in die Täler der beiden Flüsse. Horb wird auch das Tor zum Schwarzwald genannt.

Das Stadtgebiet gliedert sich in die Kernstadt Horb am Neckar und die im Rahmen der Gemeindereform der 1970er Jahre 17 eingemeindeten Stadtteile Ahldorf, Altheim, Betra, Bildechingen, Bittelbronn, Dettensee, Dettingen, Dettlingen, Dießen, Grünmettstetten, Ihlingen, Isenburg, Mühlen, Mühringen, Nordstetten, Rexingen und Talheim (Horb).

Horb am Neckar (25.276 Einw., 31.12.2019) bildet ein Mittelzentrum innerhalb der Region Nordschwarzwald. Zum Mittelbereich Horb gehören neben der Stadt Horb die Gemeinden Empfingen (4.036 Einw., 2017) und Eutingen im Gäu (5.623 Einw., 2016).
Durch die Bahnlinie Stuttgart-Singen und die Autobahn A81 ist die Gemeinde überregional hervorragend an die Region Stuttgart und die Bodenseeregion angeschlossen.

Horb am Neckar verfügt über schulische Einrichtungen von der Grundschule über Haupt-und Realschule und Gymnasium bis zu Bildungseinrichtungen wie der Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart Campus Horb (ca. 1.000 Studierende).

Vor Ort sind hervorragende Arbeitgeber und durch die Nähe zu den Standorten Böblingen/Sindelfingen und Stuttgart ist Horb ein attraktiver Wohnort für Pendler.

Anbieter dieser Immobilie

Herr/Frau Eckhard Schäffner

Hier geht es zu unserem Impressum, den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, den Hinweisen zum Datenschutz und nutzungsbasierter Online-Werbung.