1 Zimmer Wohnung !

57078 Siegen (Geisweid), Heckenbergstraße 14 57078 Siegen (Geisweid), Heckenbergstraße 14 Zur Karte
Garten, Bad mit Wanne, Kelleranteil, Zentralheizung
300 €
Kaltmiete zzgl. NK
38,84 m²
Wohnfläche (ca.)
1
Zimmer

Online-ID: 2ZAFT43
Referenznummer: 3807-23-M

  • Wohnungslage: 2. Geschoss (Dachgeschoss)
  • Bezug: sofort
  • Bad mit Wanne und Fenster
  • Garten
  • Zustand: gepflegt
  • Weitere Räume: Kelleranteil
  • Baujahr 1951
  • Energieträger: Gas
  • Heizungsart: Zentralheizung
Energieausweis (Bedarfsausweis)
  • A+
  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
EnergieausweistypBedarfsausweis
GebäudetypWohngebäude
Baujahr laut Energieausweis1951
Endenergiebedarf 354,00 kWh/(m²·a)
EnergieeffizienzklasseH
Gültigkeit seit 10.09.2017

Garten
neues Bad mit Wanne (Fenster)
Laminatboden
Isolierverglasung
Wohnküche
gepflegt
Keller
Zentral
Gas
Mediaanschluss
Aussenstellplatz

Haben Sie Interesse? Dann senden Sie die Objekt-Id 3807-23-M per WhatsApp an 0211 740 740 0, per Telegram an LEGWohnen oder per Threema an *LEGCHAT.

Wichtiger Hinweis: Nachdem Sie das Kontaktformular im Portal ausgefüllt und verschickt haben, erhalten Sie von uns innerhalb von 15 Minuten eine E-Mail.

Bitte folgen Sie dem dort angegebenen Link, um Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Angaben zu bestätigen.

Kontaktlos und sicher vermieten!

Um Sie und unsere Mitarbeiter vor dem Coronavirus zu schützen, haben wir folgende Neuerungen bei Wohnungsbesichtigungen eingeführt:

- Der LEG-Mitarbeiter trifft sich mit Ihnen vor dem Gebäude und gibt Ihnen Infos zur Wohnung und zur Besichtigung.
- Daraufhin gehen Sie alleine in die Wohnung, um sie in Ruhe zu besichtigen.
- Anschließend erfolgt die Nachbesprechung wieder im Freien vor dem Gebäude.
- Bitte bringen Sie nur die Personen mit, die beim Termin dabei sein müssen.
- Bitte tragen Sie einen Mund-Nasenschutz.

Sollten Sie die Wohnung kontaktlos besichtigen wollen, bieten wir verschiedene Möglichkeiten an

- Der Wohnungsschlüssel wird in einem Schlüsseltresor hinterlegt
- Wir können Ihnen die Wohnung auch virtuell zeigen (z.B. über FaceTime, Signal, 360°-Rundgang, iPhone-Video).
- Auch der Vertragsabschluss kann digital erfolgen (z.B. durch datenschutzkonforme Übermittlung der Unterlagen per E-Mail, Ausweiskontrolle per Face Time oder Signal).

Die LEG ist Ihr kompetenter Vermieter mit über 90 Jahren Erfahrung in der Wohnungswirtschaft.
Sie wünschen einen Besichtigungstermin? Wir freuen uns auf Sie!

Zudem beraten wir Sie gerne darüber, wie Sie die Kaution als Ratenzahlung leisten. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit über plusForta eine Kautionsbürgschaft hinterlegen zu lassen. Sprechen Sie uns einfach an!

Dieses Angebot ist unverbindlich. Irrtum vorbehalten. Der Grundriss ist nicht maßstabsgetreu.

Nettokaltmiete: 300,00 EUR

Stellplatz vorhanden, Anzahl der Schlafzimmer: 1, Anzahl der Badezimmer: 1, 3 Etagen

Siegen ist die Kreisstadt des Kreises Siegen-Wittgenstein im Regierungsbezirk Arnsberg in Nordrhein-Westfalen. Es gibt knapp über 100.000 Einwohner, welche in 6 Stadtbezirken mit 23 Stadtteilen leben. Die Stadt liegt nordwestlich des Dreiländerecks Nordrhein-Westfalen, Hessen und Rheinlandpfalz. Siegen gilt als Oberzentrum des südwestfälischen Verdichtungsraums.

Geisweid ist einer der nördlichen Stadtteile Siegens und hat ca.13.000 Einwohner. Mehrere Erhebungen und das Hofbachtal mit dem Großen Schwanenteich, sowie der Park im Albichtal mit dem Kleinen Schwanenteich machen Geisweid zu einer grünen Oase.

1963 wurde die Gemeinde Klafeld in Geisweid umbenannt und 1975 wurde Geisweid in die Stadt Siegen eingemeindet. Eine erste urkundliche Erwähnung von Klafeld unter dem Namen Clafeld fand zwischen 1079 und 1089 statt. Wie in der Region üblich, war der Ort durch die metallfördernde und stahlverarbeitende Industrie geprägt, wodurch die Gemeinde zu Wohlstand gelangte. Die größte Grube war die Grube Nordstern, welche jedoch 1885 wegen Unrentabilität geschlossen wurde. Noch heute zeugt das ausgedehnte Gelände der Deutschen Edelstahlwerke von dieser Zeit.

In den 1950er Jahren ließ die Stahlwerke Südwestfalen AG die Siedlung Wenscht errichten, welche aus Mitteln des Marshallplanes finanziert wurde. Besonders hervorzuheben ist, dass ein Teil der Siedlung als Gartenstadt angelegt ist, wodurch Siegen ihrem Ruf als grünste Stadt Deutschlands alle Ehre macht. Die historischen Architektur, die künstlerischen Elemente und die reizvollen Natur machen das Wenscht zu einer reizvollen Wohnumgebung. Geisweid ist an die Siegener Stadtautobahn und über den eigenen Bahnhof an das Netz der öffentlichen Verkehrsmittel angeschlossen, so dass die Innenstadt gut erreichbar ist.

Aber auch der Stadtteil selbst hat ein Einkaufszentrum, in dem diverse Einzelhändler und Dienstleister, sowie Gastronomie untergebracht sind. Die Friesenhalle lockt ganzjährig mit Veranstaltung

Anbieter dieser Immobilie

Frau Sarah Fiedler

Hier geht es zu unserem Impressum, den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, den Hinweisen zum Datenschutz und nutzungsbasierter Online-Werbung.