Ein Stück Geschichte - Park mit imposanter Villa 07546 Gera

399.000 €
Kaufpreis
893 m²
Wohnfläche (ca.)
k.A.
Zimmer
7.500 m²
Grundstücksfl. (ca.)

Online-ID: 2Z8TR44
Referenznummer: W-02DZVX-G

  • Villa
  • Baujahr: 1908
  • Bezug: 4
Energieausweisfür diesen Gebäudetyp nicht notwendig

Die Villa wurde 1908-1910 für Sanislaus von Bardzki gebaut. Der Baukörper zeigt einen klassischen bis barocken Stil des Historismus. An Ost- und Westseite der Villa befindet sich jeweils ein von vier Säulen getragener Vorbau. Die Villa verfügt über ein Kellergeschoss, 344 m² Erdgeschoss sowie 283,21 m² Obergeschoss und einer Mansarde mit einer Fläche von 311,18 m². Die einmalige Ausstattung des Erdgeschosses erfolgte mit Wandpaneelen, zahlreichen Stuckdecken, Supraporte und Holztüren, Wandfliesen und Parkettböden. Das sogenannte Muschelzimmer, dessen Wände mit Steinen und Muscheln belegt ist, ist noch heute original erhalten. Der Garten ist nach dem Entwurf des Berliner Gartenarchitekten J.P. Grossmann als klappsymmetrische Parkanlage konzipiert und ist teilweise von einer Mauer eingefasst. In den letzten Jahren sind einige wertsteigerndere Sanierungsmaßnahmen unternommen worden. Ein neuer Dachstuhl sowohl als auch eine neue Dacheindeckung wurden realisiert. Des Weiteren ist der 349,43 m² große Keller durch Entfernung des Innenputzes trocken gelegt. Im Zuge dessen wurde zusätzlich die Erneuerung der gesamten Elektroleitungen durchgeführt. Auch die Sanitärbereiche wurden sowohl im Erdgeschoss, als auch im 1. Obergeschoss instandgesetzt. Diverse Baukonzepte und eine Baugenehmigung für ein Kunst- und Eventgebäude liegen bereits vor. Die einzigartige Villa befindet sich im Norden von Gera. In ca. einem Kilometer erreichen Sie sowohl die Autobahn A4, als auch das Zentrum Geras. Sowohl Einkaufsgelegenheiten, als auch Ärzte und Apotheken sind in unmittelbarer Nähe. Mit 96.000 Einwohnern ist Gera neben Jena und Erfurt die drittgrößte Stadt in Thüringen. Die sogenannte Otto Dix Stadt und seine Umgebung bieten nicht nur viele Möglichkeiten der kulturellen Bereicherung, sondern auch genügend Freizeitgestaltung in naturnaher Umgebung. Neben dem einzigen Fünf-Sparten-Theater Thüringen findet man zahlreiche Kleinkunstbühnen und Kunstaustellungen.

Courtagepassus
Der Makler-Vertrag mit uns kommt durch die Bestätigung der Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit in Textform zustande, wie z.B. insbesondere die Unterschrift des Suchkundenvertrages und/oder des Objekt-Nachweises. Die Höhe der Courtage richtet sich nach den ab dem 23.12.2020 in Kraft getretenen gesetzlichen Regelungen zur Teilung der Maklercourtage. Hiernach wird die Courtage regelmäßig für beide Parteien (Eigentümer und Käufer) in Höhe von 3,0 % zuzüglich Umsatzsteuer in jeweils gelten-der Höhe also insgesamt 3,57 % des Kaufpreises einschließlich Umsatzsteuer bei notariellem Vertragsabschluss verdient und fällig. Die Höhe der Bruttocourtage unter-liegt einer Anpassung bei Steuersatzänderung. Grunderwerbssteuer, Notar- und Gerichtskosten trägt der Käufer.

Hinweise
Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns von unserem Auftraggeber übermittelt wurden. Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben. Zwischenverkauf bleibt vorbehalten. Sollte das von uns nachgewiesene Objekt bereits bekannt sein, teilen Sie uns dieses bitte unverzüglich mit. Die Weitergabe dieses Exposees an Dritte ohne unsere Zustimmung löst gegebenenfalls Courtage- bzw. Schadensersatzansprüche aus. Im Übrigen gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Wir stehen Ihnen mit weiteren Informationen zum Objekt und zum Eigentümer sowie für Besichtigungen gern zur Verfügung.

Anbieter dieser Immobilie

EV Immobilien GmbH Jena

Johannisstraße 20
07743 Jena

Herr Marcel Dorsch

Hier geht es zu unserem Impressum, den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, den Hinweisen zum Datenschutz und nutzungsbasierter Online-Werbung.