Exzellente Gewerbe- bzw. Gastronomieeinheit in Tegel City

Zentralheizung
1.100.000 €
Kaufpreis
202,18 m²
Verkaufsfläche (ca.)
k.A.
Teilbare Fläche
5
Zimmer
Geheimtipp
Dieses Angebot präsentiert dieser Anbieter insoweit nur auf den Portalen der immowelt Group und ihrer Kooperationspartner, wie ein Abgleich der führenden Immobilienportale in unserer Onlinemessung vom 21.7.2021 ergab.
1
Geheimtipp

Preise & Kosten

Kaufpreis
1.100.000 €
Preis/m²
5.440,70 €

Online-ID: 2Z6KA46
Referenznummer: ELI9136

  • Baujahr: 1906
  • Bezug: 01.01.2021
  • Zustand: Standard
  • Energieträger: Gas
  • Heizungsart: Zentralheizung
Energieausweis (Bedarfsausweis)
EnergieausweistypBedarfsausweis
GebäudetypNicht-Wohngebäude
Baujahr1906
Wesentliche EnergieträgerGAS
Endenergiebedarf 97,00 kWh/(m²·a)
Gültigkeit seit 01.10.2008

Das ca. 202,18 m² große Erdgeschoss wurde 2018 saniert, wobei lediglich die Küche nicht inbegriffen war. So wurde der Fußboden der Räumlichkeiten mit Gussasphalt gefüllt und mit Vinylboden bzw. Teppich verlegt, die Sanitäranlagen wurden gefliest und die Elektrik erneuert. Die Kunststoffdoppelverglasungen mit Außenjalousien zu den Straßen wurden in den Jahren 2005 bzw. 2018 erneuert. Unter der 7,50 m langen Theke befindet sich eine neue Kühlanlage. Die Gastronomieeinheit ist komplett eingerichtet und betriebsbereit. Alle Gasträume haben Tische und Bestuhlung, (ca. 120 räumliche Sitzplätze) inklusive der Kegelbahn, des Billard- und Dart-Raumes. Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns vom Auftraggeber oder Dritten zur Verfügung gestellt wurden. Informationen bzw. Details zum aktuellen Bedarfsausweis und Energieverbrauch erhalten Sie gerne auf Anfrage.

Ein Gastronomieobjekt zum Kauf in Tegel City in einem Altbau-Ensembles mit 62 Wohneinheiten:
Die hier angebotenen Räumlichkeiten sind optimal geeignet für verschiedene, individuelle Nutzungskonzepte. Sie befinden sich in direkter Nachbarschaft des neuen Tegel Quartiers. Das Objekt ist fast ebenerdig und nur über eine kleine Stufe bequem zu erreichen und deshalb auch rollstuhlgerecht. Erbaut wurde das massive, vierstöckige Altbau-Mehrfamilienhaus ca. im Jahre 1906. Es präsentiert sich, abgesehen von leichten Gebrauchsspuren, in einem gepflegten Zustand und weist keinerlei Instandhaltungsrückstau auf. Alle Wohneinheiten des Altbau-Ensemble bekamen im Jahre 2017 eine moderne Gasheizung. Die Gastronomie existiert in ihrer jetzigen Form als Familienbetrieb seit 45 Jahren und verfügt über eine Gesamtfläche von ca. 402,18 m², wobei davon ca. 200 m² dem Kellergeschoss zugeordnet sind. Das Erdgeschoss hat mehrheitlich eine Raumhöhe von 3.60 m. Insgesamt besteht dessen Gewerbefläche aus fünf Gasträumen, einer großen Küche mit drei angrenzenden Vorratsräumen sowie zugeordneten Toilettenräumen für Damen und Herren. Eine Treppe verbindet einen oberen Gastraum mit dem Flur des Untergeschosses, dem sich ein Gastraum mit angrenzender Kegelbahn, ein Technikraum, drei Lager für Bedarfsgegenstände, zwei private Kellerräume und ein 10,5 m³ Bierkühlraum anschließen. Die Ausnahmegenehmigung, Tische und Stühle auf der öffentlichen Verkehrsfläche vor dem Lokal aufstellen zu dürfen, gilt für ca. 40 laufende Meter.

Nettokaltmiete: 1.100.000,00 EUR

Lagerfläche: 200,00 m², Nutzfläche: 200,00 m², Gesamtfläche: 202,18 m², Ladenfläche: 202,18 m², Wohnungsnr.: TE 12, modernisiert

Die alteingesessene Gaststätte befindet sich im Berliner Bezirk Reinickendorf, im Ortsteil Tegel unmittelbar neben dem S-Bahnhof Tegel und unweit des U-Bahnhofes Alt-Tegel. Mit der Bahnlinie S 25 gelangt man in 25 Minuten zur Friedrichstraße und mit der Bahnlinie U 6 in ebenfalls nur 25 Minuten zum Zoologischen Garten. Mit dem Auto kommt man über die nahe gelegene Stadtautobahn A111 in kürzester Zeit in die Innenstadt oder in das Berliner Umland. Das Gebiet um das beschriebene Objekt gilt im Norden Berlins als zentraler Standort für den Einzelhandel, insbesondere das Shoppingcenter HALLEN AM BORSIGTURM sowie das im Bau befindliche Einkaufszentrum in der etablierten und jetzt neu gestalteten Fußgängerzone der Gorkistraße. Die Neueröffnung ist Mitte des Jahres 2021 geplant und soll Einzelhandelsflächen, Shops, Büroflächen und die traditionsreiche Markthalle beherbergen. Nach Abschluss der Baumaßnahmen sollen auch 320 zusätzliche PKW- und 200 Fahrradstellplätze zur Verfügung stehen.

Anbieter dieser Immobilie

Herr Bernard A. Ehlinger
Geschäftsführer

1 Zu den Portalen der immowelt Group gehören immowelt.de und immonet.de. Bei der Onlinemessung der immowelt AG handelt es sich um einen Abgleich mit den führenden Immobilienportalen (ebay Kleinanzeigen und Immobilien Scout), der turnusmäßig wiederholt und überprüft wird; zuletzt durchgeführt am 21.7.2021. Veröffentlichungen des gleichen Angebots auf anderen Immobilienportalen sowie eigene Messfehler bei dem vorgenannten Abgleich können trotz sorgfältiger Prüfung der Angebote aufgrund laufender Veränderungen sowie kurzfristiger Angebote nicht gänzlich ausgeschlossen werden.

Hier geht es zu unserem Impressum, den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, den Hinweisen zum Datenschutz und nutzungsbasierter Online-Werbung.