Wohn- und Geschäftshaus in Gröpelingen zur Anlage

Balkon, Garten, Gartenmitbenutzung, Bad mit Wanne, voll unterkellert, Einbauküche, frei
690.000 €
Kaufpreis
443 m²
Fläche (ca.)
k.A.
Zimmer
195 m²
Grundstücksfl. (ca.)

Preise & Kosten

Kaufpreis
690.000 €

Die Courtage beträgt marktübliche 5,95 % inkl. MwSt. für den Käufer.

Online-ID: 2YZB44Q
Referenznummer: G210354A (1/301)

  • Wohn-Geschäftshaus
  • Baujahr: 1971
  • Bezug: sofort
  • vermietet, frei
  • Balkon, Garten, Gartenmitbenutzung
  • Böden: Fliesenboden, Laminat
  • Fenster: Kunststofffenster
  • voll unterkellert, Dachboden
  • Anschlüsse: DSL-Anschluss
  • Einbauküche, offene Küche, Pantry
  • Bad mit Fenster, Wanne und Dusche
  • Weitere Räume: Abstellraum, Dachboden
  • renovierungsbedürftig
  • Energieträger: Gas
Energieausweis (Verbrauchsausweis)
Wärme
EnergieausweistypVerbrauchsausweis
GebäudetypNicht-Wohngebäude
Baujahr laut Energieausweis1968
Wesentliche EnergieträgerGas
Endenergieverbrauch (Wärme) 224,00 kWh/(m²·a)
Gültigkeit 22.07.2020 bis 21.07.2030

Wohnfläche: 278 m²
Grundstücksgröße: 560 m²
Jahresnettokaltmiete IST / SOLL: 29.400,00 € / 32.640,00€
Einheiten: 7
Die angebotene Immobilie ist ein in den 1960er Jahren in Massivbauweise errichtetes Wohn- und Geschäftshaus. Das Haus teil sich auf in sechs Wohnungen, die jeweils zwei Zimmer haben, sowie eine Gewerbeeinheit im Erdgeschoss. Das Haus ist voll unterkellert und bietet der Gewerbeeinheit zusätzlichen Lagerraum. Die Wohnungen sind teilweise langjährig vermietet. Zur Hofseite sind die Wohnungen mit Balkonen ausgestattet. Insgesamt hat das Haus eine Wohnfläche von ca. 278 m².

- Sechs Wohnungen
- Gewerbeeinheit im Erdgeschoss
- Leerstand in einer Einheit
- Rückwertige Wohnung mit Balkon
- Vollkeller

Energieausweis: Energieverbrauchsausweis, Endenergieverbrauch 183 kWh/(m²*a)
Energieträger Leichtes Heizöl, Energieeffizenzklasse G, Baujahr der Anlage 2005
Ausstellungsdatum 22.07.2020

Die Grundstücksgröße beträgt derzeit 560 m². Nach erfolgter Aufteilung wird die Grundstücksgröße ca. 195 m² betragen. Die Aufteilung ist durch den Käufer zu beauftragen und durchzuführen.

Das Objekt ist in einfachem Standard ausgestattet. Teilweise sind bereits Fenster neueren Datums verbaut. Der Zustand der Wohnungen weicht stark voneinander ab. Teils sind die Wohnungen renoviert bis gepflegt; einige sind stark sanierungsbedürftig.

Für die im Exposé gemachten Angaben übernehmen wir keine Gewähr. Die gemachten Angaben basieren ausschließlich auf Informationen unseres Auftraggebers. Somit übernehmen wir keine Haftung oder Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben. Nachträgliche Änderungen und Korrekturen im Exposé behalten wir uns vor. Irrtum und Zwischenverkauf bleibt vorbehalten. Gerne erhalten Sie von uns weitere Informationen zum Objekt und dem Eigentümer. Eine Besichtigung des Objekts kann jederzeit nach Vereinbarung stattfinden. Wir freuen uns über Ihr Interesse.

Soll-Mieteinnahmen pro Jahr: 32.640,00 EUR
Ist-Mieteinnahmen pro Jahr: 29.400,00 EUR

Das einstige Hafenarbeiter-Viertel Gröpelingen wurde ab den 1960er Jahren vorwiegend von Gastarbeitern aus der Türkei bewohnt. Heute ist die multikulturelle und durchschnittlich junge Bevölkerung prägend für den Stadtteil. Gröpelingen liegt auf der rechten Seite der Weser und grenzt nördlich an den Ortsteil Blockland, östlich an den Stadtteil Walle, südlich an den Stadtteil Häfen und westlich an den Stadtteil Burglesum. Der Stadtteil wird in die Ortsteile Lindenhof, Gröpelingen, Ohlenhof, In den Wischen und Oslebshausen unterteilt und hat eine Fläche von 9,791 km² mit insgesamt 36.561 Einwohnern (Stand 2015). Gröpelingen wird über das Fernstraßennetz der A27 und A281 erreicht und durch die Bahn- und Buslinien 2, 3, 10, 80-82, 90-94 und 680, die Nachtlinien N7 und N10 sowie die Zugverbindung RS1 erschlossen. Eine Fähre verbindet den Stadtteil mit Woltmershausen auf der anderen Weserseite. In Gröpelingen befindet sich das DIAKO-Krankenhaus.
Lindenhof ist der kleinste Ortsteil von Gröpelingen, der sich seit den 1960ern zu einem multikulturellen Ortsteil entwickelt hat. Das Wahrzeichen des Ortsteils ist die Fatih-Moschee, welche die größte Moschee Bremens ist. Lindenhof verfügt über mehrere Einzelhandelsgeschäfte, Discounter sowie Gastronomieangebote. Zudem befindet sich mit dem Lindenhofcenter ein größeres Einkaufszentrum im Ortsteil. Aufgrund der diversen Infrastrukturen, die jedoch mit Lärmbelastung einhergehen, und günstiger Mietpreise ist Lindenhof besonders bei Studenten und Künstlern beliebt. Die Wohnbebauung besteht hier vor allem aus Ein- und Mehrfamilienhäusern in Reihenhaussiedlungen. Schulen sind primär in benachbarten Ortsteilen zu finden.

Anbieter dieser Immobilie

Herr Maximilian Geßner

Hier geht es zu unserem Impressum, den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, den Hinweisen zum Datenschutz und nutzungsbasierter Online-Werbung.