Ladenlokal in Naußlitz!

01159 Dresden (Naußlitz), Pietzschstraße 13 01159 Dresden (Naußlitz), Pietzschstraße 13 Zur Karte
saniert, Zentralheizung
520 €
Nettomiete zzgl. NK
48 m²
Verkaufsfläche (ca.)
k.A.
Teilbare Fläche
3
Zimmer

Preise & Kosten

Nettomiete
520 €
Nebenkosten
139 €
Heizkosten
in Warmmiete enthalten
Warmmiete
659 €
Preis/m²
8,13 €

1.040 €

  • provisionsfrei

Online-ID: 2Y3Z54F
Referenznummer: 20232

  • Baujahr: 1900
  • Bezug: 01.11.2020 oder nach Absprache
  • Erdgeschoss
  • Böden: Fliesenboden, Kunststoffboden
  • Zustand: Altbau (bis 1945), saniert
  • Energieträger: Gas
  • Heizungsart: Zentralheizung
Energieausweis (Verbrauchsausweis)
EnergieausweistypVerbrauchsausweis
GebäudetypNicht-Wohngebäude
Baujahr laut Energieausweis1900
Endenergieverbrauch 162,00 kWh/(m²·a)
Gültigkeit bis 30.05.2028

- der große Verkaufsraum mit ca. 25 m² ist über eine kleine Treppe direkt von außen zu erreichen
- die zwei großen Schaufenster bieten Raum für Auslagen
- vom Hauptverkaufsraum aus erreicht man über einen offenen Durchgang einen Nebenraum, ca. 12 m² groß, mit Zugang zum Kunden-WC - dieser eignet sich als weitere Verkaufsfläche oder beispielsweise auch als Stehcafé o.ä.
- darüber hinaus gibt es einen separaten Raum (ca. 11 m²), der u.a. als Vorbereitungsraum oder als Büro genutzt werden kann
- die Einheit verfügt außerdem über ein weiteres separates WC für Personal

- Ladenlokal mit großen Schaufenstern in saniertem Wohnhaus
- die Einheit hat eine Gesamtfläche von 64 m², davon können bis zu 48 m² als Verkaufsfläche genutzt werden
- Parkmöglichkeiten für Kunden sind ausreichend im Straßenraum vorhanden

Angaben zum Energieausweis
Baujahr: 1900
Energieträger: Gas
Energieausweistyp: Verbrauchsausweis
Energiekennwert: 162 kWh/(m²*a)
Energieeffizienzklasse: F

Alle Preisangaben verstehen sich zzgl. gesetzl. Mehrwertsteuer.
Das Objekt kann auch gekauft werden.

Weitere Angebote finden Sie unter www.mietwohnzentrale-dd.de.

Nettokaltmiete: 520,00 EUR

Nutzfläche: 16,00 m², Gesamtfläche: 64,00 m², Ladenfläche: 48,00 m², 4 Etagen

Naußlitz liegt 4 km südwestlich des Dresdner Stadtzentrums am Übergang des Elbtalkessels zum Meißner Hochland. Angrenzende Gemarkungen sind Wölfnitz und Gorbitz im Norden, Löbtau im Osten, Dölzschen im Süden und Roßthal im Westen.
Der Ortskern heißt Altnaußlitz und blieb bis heute in einem Zustand aus dem 19. Jahrhundert zum Teil erhalten. Nördlich davon ist Naußlitz durch die aus Löbtau herübergewachsenen Wohnhäuser städtisch geprägt, der Süden der Gemarkung trägt eher den Charakter einer Siedlung, die nahtlos nach Dölzschen übergeht.
Der ruhige Stadtteil Naußlitz bildete sich im 10. Jahrhundert am Südwesthang des Elbtales. Die kleine Siedlung betrieb damals vorwiegend Landwirtschaft, Wein- und Obstbau. 1745 während des Zweiten Schlesischen Krieges und 1813 als Auswirkung der Völkerschlacht bei Leipzig zerstörten Kriegsereignisse und Truppendurchzüge die meisten Naußlitzer Bauerngüter und richteten erhebliche Schäden an. Die ersten Wohnhäuser entstanden ab 1870 an der Kesselsdorfer Straße und der Grenze zu Löbtau. Der Stadtteil wurde 1903 nach Dresden eingemeindet.
Durch den ehemaligen Straßenbahnhof Naußlitz, der 2005 zum Einkaufszentrum umgebaut wurde und die nahe Kesselsdorfer Straße sind ausreichend Einzelhändler, Dienstleister und medizinische Einrichtungen vorhanden. Die Verkehrsanbindung ins Zentrum ist über den ÖPNV komfortabel eingerichtet, die Autobahn ist über die A4-Anschlußstelle Kesselsdorf und die A17-Anschlussstelle Südvorstadt schnell erreichbar.

copyright by Mietwohnzentrale Dresden GmbH

Anbieter dieser Immobilie

Hier geht es zu unserem Impressum, den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, den Hinweisen zum Datenschutz und nutzungsbasierter Online-Werbung.