Neubau einer Kontraktlogistikhalle im GVZ Bremen

Zentralheizung
auf Anfrage
Preis
10.200 m²
Fläche (ca.)
k.A.
Teilbare Fläche
20.500 m²
Grundstücksfl. (ca.)

Preise & Kosten

Nettomiete
auf Anfrage

3 NMM zzgl. MwSt. Provisionspflichtig für den Mieter! Unsere Objektangaben basieren auf den uns erteilten Informationen. Eine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit können wir deshalb nicht übernehmen.

Online-ID: 2WFYS4W
Referenznummer: 21209

  • Halle
  • Baujahr: 2020
  • Bezug: 01.04.2021
  • Zustand: Erstbezug
  • Energieträger: Gas
  • Heizungsart: Zentralheizung

Der hier angebotene Neubau verfügt über eine Hallenfläche von ca. 10.200 m² und wird vom Eigentümer bis zum Ende des zweiten Quartals 2021 fertiggestellt. Zusätzlich stehen Büroflächen und eine Lagerempore über den Verladerampen nach individueller Absprache zur Verfügung.
Die Liegenschaft ist mit folgenden Parametern standartisiert ausgestattet:

- 10 Heckandienungstore mit Überladebrücken
- 3 ebenerdige Zufahrten
- Hallenhöhe: 12,00 m UKB
- ESFR Sprinkler
- 50 kN/m² Bodenlast
- LED-Beleuchtung
- Ausreichend PKW- und LKW-Stellplätze
- etc.

Bezug: Q2/2021

Energieausweis: In Bearbeitung

Provisionspflichtig für den Mieter.

Weitere Immobilienangebote finden Sie auf unserer Homepage: http://logistik.robertcspies.de

Bei den gewählten Bildern handelt es sich um Beispielbilder, welcher der angebotenen Immobilie ähneln.

Unsere Objektangaben basieren auf den uns erteilen Informationen. Eine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit können wir deshalb nicht übernehmen.

Lagerfläche: 10.200,00 m², Gesamtfläche: 10.200,00 m²

Das GVZ (Güterverkehrszentrum) in Bremen ist das größte und bedeutendste Logistik-Gewerbegebiet in und um Bremen, sowie eines der erfolgreichsten GVZ in Deutschland und Europa. Durch die A281 ist das GVZ sehr gut an die A1 angebunden. Die geplante Erweiterung der A281 mit dem Ringschluss an die A27 wird das Gebiet weiter aufwerten. Das GVZ ist trimodal an Schiene, Hafen und Straße angebunden. Ferner bestehen durch die Ausweisung als Industriegebiet (GI) und die 24/7-Nutzung beste Voraussetzung für den Standort. Die ÖPNV-Anbindung wird durch die direkt gegenüberliegende Bushaltestelle der Buslinie 63 gewährleistet.

Anbieter dieser Immobilie

Herr Stefan N. Fath

Hier geht es zu unserem Impressum, den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, den Hinweisen zum Datenschutz und nutzungsbasierter Online-Werbung.