Erhältlich im Play Store:
Immowelt App
Anzeigen

Ihre Notizen

Neue und moderne 3-Raum-Wohnung zentral im Erholungsort Mönkebude

17375 Mönkebude, Am Kamp 5b 17375 Mönkebude, Am Kamp 5b Zur Karte
Balkon, Terrasse, Gartenmitbenutzung, Gartenanteil, Stellplatz, Bad mit Wanne, Einbauküche, Zentralheizung
614 € 
Kaltmiete zzgl. NK
76 m²
Wohnfläche (ca.)
3
Zimmer
614 € 
Kaltmiete zzgl. NK
76 m²
Wohnfläche (ca.)
3
Zimmer
Ihre Kontaktanfrage wird gesendet.

Anbieter kontaktieren

Ihre Nachricht an Frau Bianca Rhein
Meine Adresse angeben

Preise & Kosten

Kaltmiete
614 €
Nebenkosten
100 €
Heizkosten
77 €
Warmmiete
791 €
1 Stellplatz
20 €

1800 €

Online-ID: 2uscc47

  • Bad mit Dusche, Fenster und Wanne
  • Balkon, Terrasse, Gartenanteil, Gartenmitbenutzung
  • Einbauküche
  • Zustand: gehoben
  • Weitere Räume: Abstellraum

Baujahr 2019

  • Zustand: Neubau

  • Stellplatz
  • Energieträger: Elektro
  • Luft-/Wasser-Wärmepumpe, Zentralheizung
  • städtische Stromversorgung, städtische Wasserversorgung
Stromverbrauch ermitteln
Energieausweis (Bedarfsausweis)
  • A+
  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
Energieausweistyp Bedarfsausweis
Gebäudetyp Wohngebäude
Baujahr laut Energieausweis 2019
Wesentliche Energieträger Strom
Endenergiebedarf 23,00 kWh/(m²·a)
Energieeffizienzklasse A+

Das neugebaute hochwertige Mehrfamilienhaus mit 6 Wohneinheiten liegt zentral und sehr ruhig in dem Erholungsort Mönkebude.

Fußbodenheizung
Rollläden mit Motorantrieb
Fenster mit 3-fach-Verglasung
Einbauküchen inkl. Spülmaschine
Bad mit bodengleicher Dusche, Badewanne und Handtuchheizkörper
Fußböden in allen Räumen mit Fliesen bzw. Vinyl
Abstellraum
Balkone im DG
Terrasse mit kleinem Garten im EG
Heizung (Wärmepumpe) mit regenerativen Energien und hochwertige Gebäudehülle
PKW Stellplatz (Miete EUR 20,00 je Monat)

Mönkebude liegt am Südwestufer des Stettiner Haffs im Landschaftsschutzgebiet Haffküste, sechs Kilometer von Ueckermünde entfernt. Im Süden und Westen der Gemeinde beginnt das große Waldgebiet der Ueckermünder Heide. Der Ort ist hufeisenförmig zum Hafen hin angelegt. Mönkebude hat zwei Häfen, einen befestigten Hafen am Strand und einen weiter östlich gelegenen Hafen Richtung Grambin. Im Ort gibt es viele Fischerhäuser, aber auch recht prächtige Bauerngüter säumen die Straßen. Seit den 1990er Jahren ist die Einwohnerzahl des Ortes stetig gestiegen, mit einem Wachstum von fast 10 % seit 1990.

Die Nachbargemeinden sind Grambin, Leopoldshagen, Lübs und Ueckermünde.

Mönkebude ist eine alte slawische Siedlung mit dem Namen „Doblowitz“ und wurde im Jahre 1244 erstmals als Mönkebude erwähnt. Der Name leitet sich vermutlich von den „Mönchen“ (eigentlich Regularkanoniker) des Prämonstratenser-Klosters Grobe auf Usedom her, die dort seit dem 12. Jahrhundert ansässig waren. Die „Mönche“ hatten 1243 von Barnim I. das Recht bekommen im Haff und den umliegenden Wäldern Fischfang, Jagd und Holzabbau zu betreiben (Mönche-bude = Haus, Bude der Mönche).

Im Dreißigjährigen Krieg wurde der Ort schwer verwüstet und erst 1698 wieder neu besiedelt. Im Jahr 1777 entstand die Poststraße von Anklam über Mönkebude, Ueckermünde nach Stettin. Damit entwickelten sich in Mönkebude neben Landwirtschaft und Fischerei auch Handwerk und Handel.

Später nahm die Kahnschifferei an Bedeutung zu. 1930 wurde der Hafen ausgebaggert und der Strand aufgespült. 1934 wurde in einem schlichten Zweckbau die Kirche mit Turm und Belvedere fertiggestellt. Die achteckige Turmhaube ist eine architektonische Besonderheit.

Am 1. Juli 1950 wurde die bis dahin eigenständige Gemeinde Grambin eingegliedert.

Die Hauptrolle in diesem beschaulichen Ferienparadies spielt die Natur selbst. Viele hundert Kilometer Rad- und Wanderwege führen durch eine traumhafte unberührte Wald-, Dünen- und Heidelandschaft. Geführte Radtouren in das Reich der Seeadler, Wildtierbeobachtungen oder Kräuterwanderungen sind sehr beliebt.

Auf dem Wasser ist nicht nur das historische Zeesenboot "Ghost" unterwegs. Viele Wassersportler legen am modernen Yachthafen an. Und auf dem Weg von der idyllischen Mole über die Dünen bis zum Mühlenberg, legt sich Mönkebude mit seinem dem Spaziergänger zu Füßen.

Das bietet Mönkebude:
Waldreich, saubere Luft, ruhige Lage
Sportboot und Fischereihafen
Strand
Einkaufsmarkt, Bäckerei, Restaurants
Friseur, Kosmetik, Salzgrotte, Zahnarzt
Baumarkt, Bootswerft, Kfz-Werkstatt
Kindergarten
Bowlingbahn
Zahlreiche Möglichkeiten der Freizeitgestaltung ?(Volleyballverein, Angelverein, Segelvereine, Tourismusverein ?mit vielen organisierten Veranstaltungen…)

Mönkebude
Ort entdecken

Anbieter dieser Immobilie

Dieses Angebot an Immowelt melden

Das Immobilienangebot...

(Die Eingabe ist auf 5000 Zeichen begrenzt.)

Sichern Sie sich jetzt einen
Besichtigungstermin.

Hier geht es zu unserem Impressum, den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, den Hinweisen zum Datenschutz und nutzungsbasierter Online-Werbung.