Erhältlich im Play Store:
Immowelt App
Anzeigen

Ihre Notizen

„Landhausstil – Hallenbad – Traumhafte Lage !“

77781 Biberach 77781 Biberach Zur Karte
Balkon, Terrasse, Garten, Garage, Stellplatz, Bad mit Wanne, Gäste WC, voll unterkellert
1.300.000 € 
Kaufpreis
440 m²
Wohnfläche (ca.)
8
Zimmer
2.244 m²
Grundstücksfl. (ca.)
1.300.000 € 
Kaufpreis
440 m²
Wohnfläche (ca.)
8
Zimmer
2.244 m²
Grundstücksfl. (ca.)
Ihre Kontaktanfrage wird gesendet.

Anbieter kontaktieren

Ihre Nachricht an Frau Jacqueline Wyss
Meine Adresse angeben

Preise & Kosten

Kaufpreis
(Verhandlungsbasis)
1.300.000 €

Die Käuferprovision beträgt 3,57 % inkl. MwSt.

Zuschüsse und staatl. geförderte Kredite für diese Immobilie

Online-ID: 2sm4d4f
Referenznummer: 27015

Villa
3 Geschosse
Baujahr: 1968

  • Zustand: gehoben, gepflegt, renovierungsbedürftig
  • voll unterkellert, Dach ausbaufähig, Dach ausgebaut
  • Balkon, Garten, Terrasse
  • frei

Bezug: kurzfistig nach Vereinbarung

  • 4 Stellplätze: Garage, Stellplatz
  • Bad mit Dusche, Fenster und Wanne, Bad/WC getrennt, Gäste-WC
  • Einbauküche
  • Böden: Fliesenboden, Granitboden, Laminat, Teppichboden
  • Holzfenster
  • Anschlüsse: DSL-Anschluss, Satellitenanschluss
  • Weitere Räume: Abstellraum, Einliegerwohnung, Hobbyraum, Wasch-Trockenraum
  • Wellness: Sauna, Swimming-Pool, Wellnessbereich
  • Ausblick: Berge, Fernblick
  • Sicherheitstechnik: Alarmanlage
  • Haustyp: Massivhaus
  • Energieträger: Öl
  • Kachelofen, Zentralheizung
  • städtische Stromversorgung, städtische Wasserversorgung
Stromverbrauch ermitteln

"Leicht renovierungsbedürftige Villa mit Einliegerwohnung!"

Das hier angebotene sehr individuelle Einfamilienhaus mit ca. 440 m² Gesamt-Wohnfläche, verteilt auf insgesamt 8 Zimmer, einer 3-Zimmer-Einliegerwohnung und drei Wohnebenen wurde im Jahre 1968 auf einem 2.244 m² grossen Gesamtgrundstück in hochwertiger Bauweise erstellt. Die Liegenschaft besticht durch die sehr gute Bausubstanz wie auch absolut ruhige und gehobene Wohnlage unweit vom Gemeindezentrum von Biberach entfernt. Im Erdgeschoss erwartet Sie ein(e) sehr offene(r) repräsentativer Eingangs-/Dielenbereich, ausgestattet mit Granitsteinboden. Die ineinander verlaufenden 3 Ess-, Musik- und Wohnzimmer (u.a. mit hochwertigem Parkettboden versehen) wie auch die grossen Fensterfronten mit Zugang auf den sehr grossen gedeckten Balkon werden Sie begeistern. Die Raumarchitektur ist an Grosszügigkeit kaum zu überbieten Die Küche (ältere Einbauküche mit allen technisch notwendigen Geräten vorhanden) und das Esszimmer, ausgestattet mit sehr hochwertigen Massivholzeinbauten und einem runden elektrisch betriebenen Kaminofen, unterstreichen das hochwertige Ambiente. 3 weitere Schlaf-, Kinder- und/oder Arbeits-/Gästezimmer, versehen mit Laminat-/Teppichboden, stehen Ihnen auf dieser Wohnebene zur Verfügung. Vom grösseren Schlafzimmer haben Sie ebenfalls Zugang auf den grossen Balkon. Im Erd-/Untergeschoss wartet auf Sie neben einem Hobbyraum, Sauna und Umkleide/WC ein grosses Hallenbad, über Eck verlaufend ca. 9,50x5,50 M. Das Dachgeschoss ist teilausgebaut (ca. 71 m²) und hält daneben enorme Ausbaureserven bereit. Eine grosse Doppelgarage ist vorhanden. Die Liegenschaft wird beheizt durch eine im Jahre 1997 installierte Ölzentralheizung. Gasanschluss ist vorhanden.

Der Maklervertrag mit uns kommt entweder durch schriftliche Vereinbarung oder auch durch die Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit auf der Basis des Objekt-Exposés und seiner Bedingungen zustande. Sollte Ihnen das von uns nachgewiesene Objekt bereits bekannt sein, teilen Sie uns dies bitte unverzüglich mit.

Das ausführliche Exposé nebst Grundrissplänen sowie weitere Informationen zum Objekt und zum Eigentümer erhalten Sie auf Anfrage. Für eine Besichtigung des Objektes nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Wir stehen Ihnen jederzeit nach Vereinbarung zur Verfügung.

Die Finanzierung von Immobilien erfordert eine weitsichtige Zielsetzung, Planung und Disposition voraus. Nutzen Sie unsere mehr als 20-jährige Erfahrung der bankenunabhängigen Finanzierungsplanung und vereinbaren einen unverbindlichen Bearatungstermin.

Kauf – Verkauf – Erbschaft – Nachlass – Ehevertrag u.v.m. „Was ist meine die Immobilie/mein (das) Baugrundstück wirklich wert?“ Wir erstellen Ihnen auf Wunsch eine Verkaufswertermittlung gem. ImmoWertV. Informieren Sie sich unverbindlich.

Verbraucherinformationen: Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden: http://ec.europa.eu/consumers/odr

Der heute von Handel und Gewerbe, vom Fremdenverkehr und von der Landwirtschaft geprägte Ort Biberach war zu früheren Zeiten ein Haufendorf mit mehreren Zinken. Es entstand vermutlich im Zuge der vom Gengenbacher Kloster ausgehenden Siedlungs-tätigkeit. Um klösterliche Belange geht es auch in der Urkunde aus dem Jahr 1222, worin der Ort unter dem Namen „Biberaha“ erstmals erwähnt wird. Wohl im 14. Jahrhundert kam Biberach zusammen mit anderen Dörfern als sogenannte Stabgemeinde an die Stadt Zell am Harmersbach und war nun sowohl den klösterlichen als auch den städtischen Herren abgabepflichtig. Dieser Zustand änderte sich erst, als Biberach im Jahre 1803 eine selbstständige Gemeinde wurde. An der Kinzig gelegen, war der Ort schon früh eine wichtige Station für die Flößerei im mittleren Kinzigtal und den Seitentälern. Hier wurden die Schwarzwälder Tannen zu großen, oft mehr als 100 m langen Flößen zusammengestellt und über die Kinzig zum Rhein und auf diesem abwärts bis nach Holland geschickt. Das letzte Floß legte im Jahr 1870 vom Biberacher Kinzigufer ab. Der wilde Fluss, dessen Hochwasser allen Anrainergemeinden regel-mäßig schwere Schäden zufügte, wurde Mitte des 19. Jahrhunderts durch die Kinzigregulierung gezähmt. Heute sind die bei der Regulierung des Flusses erstellten Dämme nicht nur Hochwasser-schutz, sondern bieten auch eine ausgezeichnete Möglichkeit für bequeme Spaziergänge und Radtouren. Mit dem Bau der Schwarzwaldbahn und der Errichtung der Bahn-station Biberach um 1865 entwickelten sich aus der einen oder anderen ländlichen Werkstatt größere Betriebe mit durchaus schon industriellem Charakter. Mitten im Dorf entstanden beispielsweise eine Bienenzuchtgerätefabrik und eine Brauerei. Letztere wurde erst in neuerer Zeit aufgegeben und die Fabrik zusammen mit anderen Betrieben in das zwischenzeitlich ausgewiesene interkommunale Gewerbegebiet im Süden Biberachs ausgesiedelt.

Biberach
Ort entdecken

Anbieter dieser Immobilie

Dieses Angebot an Immowelt melden

Das Immobilienangebot...

(Die Eingabe ist auf 5000 Zeichen begrenzt.)

Sichern Sie sich jetzt einen
Besichtigungstermin.