Erhältlich im Play Store:
Immowelt App
Anzeigen

Ihre Notizen

Zerlege- und Verarbeitungsbetrieb mit Wohnhaus und Photovoltaikanlage 124,5 kw

26169 Friesoythe 26169 Friesoythe Zur Karte
599.000 € 
Kaufpreis
850 m²
Fläche (ca.)
k.A.
Teilbare Fläche
k.A.
Grundstücksfl.
599.000 € 
Kaufpreis
850 m²
Fläche (ca.)
k.A.
Teilbare Fläche
k.A.
Grundstücksfl.
Ihre Kontaktanfrage wird gesendet.

Anbieter kontaktieren

Ihre Nachricht an Herr Karl-Heinz Looschen
Meine Adresse angeben

Preise & Kosten

Kaufpreis
599.000 €

Käufercourtage beträgt 5,95 % inkl. ges. MwSt.

Online-ID: 2rsup4a
Referenznummer: 016-1340

Baujahr: 1983

Der Zerlege- und Verarbeitungsbetrieb befindet sich in Stadtrandlage in dem Industriegebiet der Stadt Friesoythe. Das Grundstück hat eine Größe von 5.521 m². Aufgeteilt nach Wohnbaufläche mit einer Größe von 1.391 m² und Industrie- und Gewerbefläche mit einer Größe von 4.130 m². Auf dem Grundstück befinden sich

1. Zerlege- und Verarbeitungsbetrieb:
- Nutzfläche ca. 576 m²
- ca. 1983 Errichtung der Schlachterei
- ca. 1996 Erweiterung der Schlachterei zum Verarbeitungsbetrieb mit 8 Einstellplätzen
- ca. im Jahr 2000 Erweiterung und Nutzungsänderung zum Verarbeitungsbetrieb und
Nutzungsänderung eines Abstellraumes zum Verkaufsraum
- Betrieb mit Kühlräumen, Froster und Vorfroster, Lager, Verarbeitung, Personalräumen, Alarmanlage etc.

Nebengebäude:
Nfl. ca. 93 m²
ca. 1983 Neubau der Garagen mit Geräte-, Aufenthalts- und Büroraum sowie Einstellplätze

2. Wohnhaus
- Wfl. / Nfl. ca. 260 m²
Erdgeschoss: Küche, Wohnen mit Kamin, WC, Schlafen
Dachgeschoss: 5 Schlafzimmer, Küche, Duschbad

Die Photovoltaikanlage hat eine Stromleistung von 124,5 kw.

Energieausweis in Vorbereitung

Energieausweisdaten: Energiebedarfsausweis, Bj. 1983, Hzg. 1983, Energiebedarf 189,5 kWh/(m²a), Energieeffizienzklasse F, Erdgas

Wohnfläche: 205,00 m², Gesamtfläche: 850,00 m²

Die Stadt Friesoythe ist nicht nur die älteste Stadt im Landkreis Cloppenburg, sondern auch die flächengrößte Stadt im Oldenburger Münsterland und hat über 21.000 Einwohner. Diverse Einkaufs- und Versorgungsmöglichkeiten sind vorhanden. Friesoythe ist zudem an das Bundesfernstraßennetz über die Bundesstraße B 72 angeschlossen, welche Friesoythe indirekt mit den Bundesautobahnen A 28 und A 1 sowie der Bundesstraße B 401 verbindet. Über die B 72 erreicht man die ca. 25 km weit entfernte Kreisstadt Cloppenburg. Über die B 401 ist die ca. 30 km weit entfernte Stadt Oldenburg zu erreichen.

Anbieter dieser Immobilie

Dieses Angebot an Immowelt melden

Das Immobilienangebot...

(Die Eingabe ist auf 5000 Zeichen begrenzt.)

Sichern Sie sich jetzt einen
Besichtigungstermin.