Erhältlich im Play Store:
Immowelt App
Anzeigen

Ihre Notizen

Adlershof: Büroflächen mit grünem Ambiente

12489 Berlin (Adlershof) 12489 Berlin (Adlershof) Zur Karte
voll unterkellert, Personenaufzug
12 € 
Preis/m²
453,09 m²
Fläche (ca.)
k.A.
Teilbare Fläche
k.A.
Zimmer
12 € 
Preis/m²
453,09 m²
Fläche (ca.)
k.A.
Teilbare Fläche
k.A.
Zimmer
Ihre Kontaktanfrage wird gesendet.

Anbieter kontaktieren

Ihre Nachricht an Herr Thomas Wernicke
Meine Adresse angeben

Preise & Kosten

Preis/m²
12 €
Nettomiete
5.437,08 €
Nebenkosten
1.026 €
Heizkosten
(in Warmmiete enthalten)
211 €

16.311,24 €

  • provisionsfrei

Online-ID: 2q38v4l
Referenznummer: V 699

Bürofläche
Baujahr: 1996
frei ab nach Abstimmung

  • EDV-Verkabelung, Teppichboden
  • voll unterkellert

  • Personenaufzug
  • Fernwärme
Energieausweis (Verbrauchsausweis)
Wärme
Strom
Energieausweistyp Verbrauchsausweis
Gebäudetyp Nicht-Wohngebäude
Baujahr 1996
Endenergieverbrauch (Wärme) 82,10 kWh/(m²·a) - Warmwasser enthalten
Endenergieverbrauch (Strom) 83,20 kWh/(m²·a)

Die Beheizung des Objektes erfolgt durch einen Anschluss an das Fernwärmenetz
Die Warmwasserbereitung erfolgt dezentral.
Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung
Doppelter Fussboden mit Bodentanks
Datenverkabelung
Tiefgarage

Die vakanten Büroflächen befinden sich in einem außergewöhnlich transparent gestalteten Objekt am stark nachgefragten Wissenschaftstandort Berlin-Adlershof. Um einen lichtdurchfluteten, schön begrünten Atriumsbereich herum sind die einzelnen Büroetagen angelegt. Diese können entweder mittels eines zentral gelegenen, gläsernen Aufzuges, der die Etagen mit je einem Verbindungsgang erschliesst oder durch zwei Treppenhäuser am Ende dieser Verbindungsgänge erreicht werden. Dadurch ist eine Vermietungsstruktur von jeweils hälftigen Etagen oder einzelnen Modulen ("Quadranten") gegeben. Innerhalb der Quadranten gibt es immer einen mittig angelegten Gang, von dem aus sich einzelne Räume zum Atriumsbereich oder zu den Außenseiten des Gebäudes ergeben. In den Eckbereichen gibt es Balkone zum Atrium, die von einzelnen Räumen aus begehbar sind und welche zum kurzzeitigen Verweilen einladen. Da es sich bei der derzeitigen Raumaufteilung überwiegend um leichte Trennwände handelt, können die gegebenen Raumgrößen auch verändert und größere Bürobereiche geschaffen werden. Dabei erweist sich die Ausstattung mit einem doppelten Boden als hilfreich, weil die erforderlichen Steckdosen durch sog. Bodentanks an beliebigen Stellen eingerichtet werden können. Eine Datenverkabelung ist vorhanden. Im Dachgeschoss befindet sich ein für alle Mieter zugänglicher Loungebereich, der als Besprechungsbereich oder einfach zum Treffen und Entspannen unter dem hellen Glasdach einlädt.

Die Eigentümerin hat beim Bau des Objektes im Jahre 1996 ihre ökologischen Ideen eingebracht: Eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung ist vorhanden. Ferner gibt es Regenwasserzisternen, die das Regenwasser sammeln und von denen das Brauchwasser für die objekteigenen, zentralen und allgemein für die Mieter nutzbaren WC-Bereiche genutzt wird. Diese werden zweimal täglich vom Hauswartspersonal gereinigt. Die schöne Begrünung im Innenbereich setzt sich auch im Außenbereich fort: Auf der Eingangsseite des Objektes schotten hohe Nadelbäume die Fassade ab. Fassadenbegrünungen ranken sich an der Fassade hoch und binden das Objekt optisch in die angrenzenden, gepflegten Grünflächen ein.

Es ist auch eine eigene Tiefgarage gegeben, in der durch den Mieter Stellplätze für 60,00 € pro Stellplatz und Monat angemietet werden können. Die Tiefgarage ist durch ein Metallgittertor gesichert, die Zufahrt wird mittels eines Schlüsselschalters oder durch eine Kennzeichen-Erkennung automatisch freigegeben. Sofern das Kennzeichen eines mieterseitigen, berechtigten Fahrzeuges von einer Kamera erkannt wird, öffnet das Zufahrtstor automatisch. Von der Tiefgarage kann man mit dem Aufzug in die oberen Geschosse gelangen.

Durch die Rückgabe der Räume in unrenoviertem Zustand können mieterseitige Ausbauwünsche noch verhandelt werden. Die Eigentümerin, welche durch die Weber & Wernicke Immobilien KG als Verwalterin vertreten wird, ist bereit, über gewisse mietereigene Ausbauwünsche zu verhandeln.

Heizungsart: Fernwärme
Befeuerung/Energieträger: Keine Angabe
Energieausweistyp: Verbrauchsausweis
Energie mit Warmwasser: Ja
Energiekennwert Wärme: 82,1 kWh/(m²*a)
Energiekennwert Strom: 83,2 kWh/(m²*a)
Baujahr: 1996

Das Objekt optiert zur Mehrwertsteuer und wird für den Mieter provisionsfrei angeboten. Neben der beschriebenen Fläche stehen als Vermietungsalternativen ein weiterer Quadrant oder auch die Anmietung einer hälftigen Etage (= 2 Quadranten) zur Disposition. Für Rückfragen oder zur Vereinbarung eines Besichtigungstermines stehen wir Ihnen unter der Rufnummer (030) 78 90 48-22 gern zur Verfügung.

Nettokaltmiete: 5.437,08 EUR

5 Etagen, Zustand nach Vereinbarung

Anbieter dieser Immobilie

Dieses Angebot an Immowelt melden

Das Immobilienangebot...

(Die Eingabe ist auf 5000 Zeichen begrenzt.)

Sichern Sie sich jetzt einen
Besichtigungstermin.