Baugrundstück nahe Erfurt

99195 Großrudestedt, Bahnhofstraße (hinter Nr. 21) 99195 Großrudestedt, Bahnhofstraße (hinter Nr. 21) Zur Karte
180.000 €
Mindestpreis
2.430 m²
Grundstücksfl. (ca.)

Preise & Kosten

Kaufpreis
(Mindestpreis, Verkauf gegen Angebot)
180.000 €

Online-ID: 22MUK56
Referenznummer: 047-03-2021

Grundstücksgröße: ca. 2.430 m², Flurstück 25/4

Objektbeschreibung: Baugrundstück, derzeit Wiesenfläche mit Baumbestand im südlichen Randbereich. Es liegt hinter der Wohnbebauung in der Bahnhofstraße 21. Über dieses Grundstück erfolgt auch die dinglich gesicherte Zuwegung/Überfahrt. Im Süden grenzt das Flurstück an einen Wassergraben und ist hierdurch von der Alperstedter Straße getrennt. Bei Bedarf kann eine Überfahrt lt. Auskunft des Bauamtes beantragt werden. Versorgungsmedien liegen sowohl in der
Bahnhofstraße als auch in der Alperstedter Straße an. Lage im Innenbereich gemäß § 34 Baugesetzbuch. Der aktuelle Bodenrichtwert beträgt € 75,–/m².

Mindestgebot: € 180.000,- zzgl. Auktionsaufgeld auf den Zuschlagspreis

NACHVERKAUF:

Das Objekt kam in der freihändigen, privaten und öffentlichen Versteigerung der SÄCHSISCHEN GRUNDSTÜCKSAUKTIONEN AG vom 27. bis 31.08.2021 zum Aufruf und wurde nicht versteigert. Das Objekt kann exklusiv im Nachverkauf erworben werden. Kontaktieren Sie uns!

Der oben ausgewiesene Preis ist das Mindestgebot (Startpreis). Den Zuschlag erhält der Meistbietende. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass der angegebene Preis variabel ist, das heißt, der Zuschlagspreis auch über dem angegebenen Wert liegen kann. Grundlage der Zuschläge sind unsere Allgemeinen Versteigerungsbedingungen, beurkundet unter UR-Nr. B 500/2020 des Notars Michael Becker vom 05.03.2020 in Dresden. Diese Versteigerungsbedingungen sowie das Muster des Kaufvertrages sind im Katalog abgedruckt oder auf unserer Internetseite www.sga-ag.de einsehbar.

Das vom Ersteher an das Auktionshaus zu zahlende Aufgeld beträgt bei Zuschlagspreisen bis € 9.999,-- 17,85 %, bei Zuschlagspreisen von € 10.000,-- bis € 29.999,-- 11,90 %, bei Zuschlagspreisen von € 30.000,-- bis € 59.999,-- 9,52 % und bei Zuschlagspreisen ab € 60.000,-- 7,14 %, jeweils inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer. Das Aufgeld ist mit Zuschlag fällig und sofort zahlbar.

Auf Anfrage übersenden wir Ihnen gern kostenfrei ausführliche Objektunterlagen und den Auktionskatalog (https://www.sga-ag.de/kontakt.html)

Die hier angebotenen Informationen zum obenstehenden Objekt beziehen sich auf den Stand der Drucklegung des Auktionskataloges. Eventuelle nachträgliche Änderungen an den Objektdaten werden hier nicht veröffentlicht. Maßgeblich ist der in der Präsenzauktion auszulobende (zu verlesende) Text zum Objekt.

Änderungen vorbehalten.

Lage

Bahnhofstraße (hinter Nr. 21)
99195 Großrudestedt (Großrudestedt)

Thüringen. Großrudestedt liegt zentral im Freistaat und grenzt unmittelbar an die Landeshauptstadt Erfurt. Das Stadtzentrum Erfurts befindet sich nur etwa 15 km südwestlich. Die Kreisstadt Sömmerda liegt rd. 12 km nordöstlich, Weimar etwa 26 km süd-östlich. Anschluss an die A 71 besteht in jeweils ca. 8 km bei Erfurt bzw. Sömmerda. Sämtliche Infrastruktur des täglichen Bedarfs, Ärzte, Kindergarten und Grundschule sind im Ort vorhanden. Das Grundstück befindet sich in westlicher Randlage und ist überwiegend von Wohnbebauung sowie einem Ärztehaus und kleinen Gewerbebetrieben umgeben, gegenüber befindet sich ein kleiner Park und der Bahnhof ist etwa 120 m entfernt, bis zum Ortszentrum sind es knapp 700 m.

Anbieter dieser Immobilie

Sächsische Grundstücksauktionen AG

Grimmaische Straße 2 - 4
04109 Leipzig

4,6/5 (5 Bewertungen)

Hier geht es zu unserem Impressum, den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, den Hinweisen zum Datenschutz und nutzungsbasierter Online-Werbung.