Großzügige 2-Zimmerwohnung mit Balkon und Laminat!

01129 Dresden (Pieschen-Nord/Trachenberge) 01129 Dresden (Pieschen-Nord/Trachenberge) Zur Karte
Balkon
370 €
Kaltmiete zzgl. NK
52,74 m²
Wohnfläche (ca.)
2
Zimmer

Preise & Kosten

Kaltmiete
370 €
Nebenkosten
137 €
Heizkosten
in Warmmiete enthalten
Warmmiete
507 €
Preis/m²
7,02 €

1.110 €

  • Denkmalschutz-Afa

Online-ID: 2279C5B
Referenznummer: 141367-M-80359

  • Bad mit Dusche
  • Balkon
  • offene Küche
  • Böden: Fliesenboden, Laminat
  • Zustand: gepflegt
  • Baujahr 1900
  • Zustand: Altbau (bis 1945)

Bei dieser Wohnung handelt es sich um eine gepflegte Zwei-Zimmer-Wohnung im 2. Obergeschoss eines zentral gelegenen Mehrfamilienhauses in Dresden-Pieschen.

Vom hellen großzügigen Wohnzimmer aus, in welchem die offene Küche integriert ist, haben Sie Zugang auf den kleinen Balkon. Im großzügig geschnittenen Flur finden Sie ausreichend Stellfläche für Mobiliar. Das Bad ist mit einer Dusche ausgestattet. Der Anschluss für Ihre Waschmaschine befindet sich in der Küche. In allen Wohnräumen und im Flur liegt Laminatboden.

Es besteht eine sehr gute Verkehrsanbindung an Bus, Straßenbahn und S-Bahn (Haltepunkt Pieschen fußläufig in ca. 10 Min. erreichbar). Durch die Anschlussstelle der BAB 4 am Wilden Mann ist auch eine sehr gute überregionale Anbindung vorhanden. Einkaufsmöglichkeiten sind in der unmittelbaren Umgebung vorhanden.

Küche mit Fenster, offene Küche, Anschluss für Elektro-Herd, Boden: Fliesen/Stein
Bad mit Dusche, innenliegendes Bad (kein Fenster), Boden: Fliesen/Stein
Anschluss in Küche
Laminat
kleiner Balkon

12 Monate Mindestmietzeit

Bei Verfügbarkeit steht ein Kellerabteil zur Nutzung bereit.

Es ist keine Hundehaltung erwünscht!

Pieschen im Nordwesten der Landeshauptstadt wurde 1992 zum zweitgrößten städtischen Sanierungsgebiet erklärt. Zahlreiche Häuser wurden seitdem modernisiert. Aus ehemaligen Industriebetrieben entstanden Einkaufszentren, z.B. das Warenhaus 'Mälzerei' mit Märkten, Shops und Restaurants sowie ein Büro- und Geschäftshaus an der Riesaer Straße. Der Stadtteil behauptet seine Bedeutung als Wirtschaftsstandort. Das Stadtteilzentrum 'Elbcenter' bietet weitere Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Gewerbeflächen. Um Oschatzer und Bürgerstraße entwickelten sich weitere beliebte Einkaufszentren. Trotz der dichten Besiedlung Pieschens blieben einige Freiflächen zwischen den Wohn- und Gewerbevierteln erhalten, die heute meist von Kleingartenanlagen eingenommen werden. Grund- und Mittelschulen sowie das Pestalozzi-Gymnasium, eine moderne Stadtbibliothek und diverse Gaststätten runden die sehr gute Infrastruktur ab. Mit der Straßenbahn ist man schnell im Stadtzentrum. Sehenswert ist u.a. das gründlich sanierte Rathaus, entstanden 1891, sowie die im altdeutschen Stil gestaltete Gaststätte 'Ratskeller'. Besonders beliebt und bekannt ist das Pieschener Hafenfest.

Anbieter dieser Immobilie

Hier geht es zu unserem Impressum, den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, den Hinweisen zum Datenschutz und nutzungsbasierter Online-Werbung.