Hübsche 3-Zimmer-Dachgeschoss-Wohnung in Cossebaude!

01156 Dresden (Cossebaude) 01156 Dresden (Cossebaude) Zur Karte
Bad mit Wanne, Kelleranteil, Zentralheizung
350 €
Kaltmiete zzgl. NK
49 m²
Wohnfläche (ca.)
3
Zimmer

Preise & Kosten

Kaltmiete
350 €
Nebenkosten
140 €
Heizkosten
in Warmmiete enthalten
Warmmiete
490 €
Preis/m²
7,14 €

700 €

Online-ID: 226X757
Referenznummer: 141367-M-04840

  • Dachgeschoss
  • Bad mit Fenster und Wanne
  • Böden: Fliesenboden, Laminat
  • Zustand: gepflegt
  • Weitere Räume: Kelleranteil
  • Zustand: Altbau (bis 1945)
  • Energieträger: Gas
  • Heizungsart: Zentralheizung
Energieausweis (Verbrauchsausweis)
  • A+
  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
EnergieausweistypVerbrauchsausweis
GebäudetypWohngebäude
Wesentliche EnergieträgerGas
Endenergieverbrauch 118,00 kWh/(m²·a) - Warmwasser enthalten
EnergieeffizienzklasseD
Gültigkeit 23.11.2017 bis 22.11.2027

Vermietet wird eine 3-Zimmer-Wohnung im Dachgeschoss eines sanierten Mehrfamilienhauses in Cossebaude. Es erwartet Sie eine freundliche Mietergemeinschaft.
Vom großzügigen Wohnzimmer aus, gelangen Sie einerseits in das Kinderzimmer und andererseits in die separate Küche mit Fenster. Das Schlafzimmer verfügt über einen optimalen Zuschnitt. Das Tageslichtbad, welches Sie über die Küche erreichen, ist mit einer Wanne ausgestattet. Zur Wohnung gehört ein Mieterkeller.
Es besteht die Möglichkeit die Wäsche im Hof zu trocknen.
Optional kann ein Außenstellplatz angemietet werden.

separate Küche, Küche mit Fenster, Anschluss für Elektro-Herd
Bad mit Fenster, Bad mit Wanne, Boden: Fliesen/Stein
Trocknen im Hof
Laminat
Gartenmitbenutzung

12 Monate Mindestmietzeit

Es ist keine Hundehaltung erwünscht!

Cossebaude ist ein Ortsteil im Westen der sächsischen Landeshauptstadt Dresden. Mit den Ortsteilen Gohlis, Neuleuteritz, Oberwartha und Niederwartha bildet er die gleichnamige Ortschaft. Der Ort liegt im malerischen Elbtal an der B6 zwischen Dresden und Meißen am Rande der linkselbischen Täler. Cossebaude wird von Weinbergen und bewaldeten Hügeln malerisch eingerahmt. Durch die beengte Lage im Elbtal entstand eine verdichtete Siedlungsstruktur. Am Rand entstanden in den 1970-1980er Jahren Neubauten. Die lockere Gründerzeitbebauung im Sanierungsgebiet wird geprägt durch Villen und Gärten mit altem Baumbestand. Ein Großteil wurde bereits saniert und rekonstruiert. Aber auch kleinere Wohnhäuser mit ländlichem Charakter bzw. landwirtschaftlich genutzte Höfe, zu denen der Dreiseitenhof als besonders interessante Variante zählt, findet man an den Randgebieten des Stadtteils. Bildungseinrichtungen, sind u.a. Grund- und Mittelschulen sowie das Kolping-Bildungszentrum Dresden. Sport- und Freizeitmöglichkeiten bieten z.B. die Bibliothek, die Tennisanlage, das Euro Fitness Center, diverse Sportvereine sowie das beliebte Staussee-Freibad mit 86-m-Rutsche und FKK-Bereich. Einkaufsmöglichkeiten gibt es bei diversen Einzelhändlern und Supermärkten sowie im Dienstleitungsgewerbe. Der Ortsteil liegt an der Bundesstraße 6. Der Bahnhof in Cossebaude befindet sich an der Bahnstrecke Berlin-Dresden. Weiterhin verkehrt die Stadtbuslinie 94. Außerdem ist Cossebaude auch an den Bus-Regionalverkehr angeschlossen.

Anbieter dieser Immobilie

Hier geht es zu unserem Impressum, den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, den Hinweisen zum Datenschutz und nutzungsbasierter Online-Werbung.