3-Zimmer City Apartment direkt an der Jannowitzbrücke (S+U-Bahn) mit Ausblick über Berlin

10179 Berlin (Friedrichshain), Holzmarktstraße 75 10179 Berlin (Friedrichshain), Holzmarktstraße 75 Zur Karte
Bad mit Wanne, saniert, Personenaufzug, Einbauküche, als Ferienimmobilie geeignet
469.000 €
Kaufpreis
77,31 m²
Wohnfläche (ca.)
3
Zimmer
Anbieter kontaktieren Merken
Einfach entscheiden: Einzelbesichtigung vor Ort oder Online-Besichtigung möglich. Für mehr Informationen bitte den Anbieter kontaktieren.

Preise & Kosten

Kaufpreis
469.000 €
Nebenkosten
147,50 €
Heizkosten
147,50 €
Warmmiete
1.494 €
Hausgeld
328 €

Online-ID: 2263U5F
Referenznummer: 129400516

  • Etagenwohnung
  • 7. Geschoss
  • Bezug: nach Absprache
  • Bad mit Wanne
  • Einbauküche
  • als Ferienimmobilie geeignet
  • Böden: Fliesenboden, Laminat
  • Ausstattung: Standard
  • Zustand: saniert
  • Weitere Räume: Abstellraum
  • Baujahr 1971
  • Personenaufzug
  • Energieträger: Fernwärme
Energieausweis (Verbrauchsausweis)
  • A+
  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
EnergieausweistypVerbrauchsausweis
GebäudetypWohngebäude
Baujahr laut Energieausweis1992
Wesentliche EnergieträgerFernwärme
Endenergieverbrauch 96,00 kWh/(m²·a)
EnergieeffizienzklasseC
Gültigkeit 24.05.2019 bis 23.05.2029

Für ein umfassendes Raumverständnis haben wir einen virtuellen 3D-Rundgang der Immobilie für Sie erzeugt, welchen wir Ihnen gerne zur Verfügung stellen. Hierfür klicken Sie einfach auf den "Anbieter kontaktieren" Button.

Die wichtigsten Fakten im Überblick:

City-Apartment mit Ausblick über Berlins Dächer
Zentralste Lage in Berlin-Mitte an der Jannowitzbrücke
Breites Angebot an Nah- und Fernverkehrsmitteln (S+U-Bahnhof Jannowitzbrücke)
3 Zimmer auf 77,78 m² Wohnfläche
Sehr helle Räume durch großzügige Fensterfront mit Süd-West-Ausrichtung
Sanierter Zustand mit hochwertiger Ausstattung
Vermietet seit 2018 für eine Warmmiete von 1.500 €
PKW-Stellplätze in der Nachbarschaft anmietbar
Kellerabteil dazugehörig

Die angebotene Eigentumswohnung liegt im 7. Obergeschoss des 1971 erbauten Wohnhauses. Die Wohnfläche von 77,78 m² umfasst insgesamt ein Wohnzimmer, zwei Schlafzimmer, ein Wannenbad und eine Küche (inkl. Einbauküche) mit Essgelegenheit. Die Wohnung ist sehr praktisch geschnitten und präsentiert sich einem sehr gepflegten und wohlfühlenden Zustand. Große, Süd-West ausgerichtete, Fensterflächen erschaffen ein sehr helles Wohnkonzept inmitten Berlins.

Die Wohnung ist aktuell zu einer Nettokaltmiete von 1.119,00 € vermietet und profitiert seit 2017 von einem sehr angenehmen Mietverhältnis. Weiteren Stauraum bietet der dazugehörige Kellerraum.

Besonders hervorzuheben ist die sehr besondere Lage der Wohnung an der Spree. Durch die unmittelbare Lokation an der Jannowitzbrücke in Berlins Stadtmitte, erreichen Sie mit einem breiten Angebot an Nah- und Fernverkehrsmitteln alle Stadtteile der Stadt, den Berliner Hauptbahnhof, als auch den Flughafen BER und das Berliner Umland in kürzester Zeit.


Kostenlose Immobilienbewertung

Anzahl der Schlafzimmer: 2, Anzahl der Badezimmer: 1, Bundesland: Berlin, 14 Etagen, modernisiert: 2018, Distanz zum Flughafen: 35, Distanz zum Hauptbahnhof: 14, Distanz zur Autobahn: 1, Distanz zum Bus: 14

Nahverkehrs-Anschlüsse:

S-Bahnhof Jannowitzbrücke: S3, S5, S7, S9
U-Bahnhof Jannowitzbrücke: U8 (Richtung Wittenau und Hermannplatz)
U+S-Bahnhof Jannowitzbrücke: Buslinien N45, N65, 300

Im Bezirk Mitte befinden sich viele der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Berlins: Hier kann man die Aussicht vom Fernsehturm genießen, durch das Brandenburger Tor als Symbol der Einheit flanieren oder von der Kuppel des Reichstags im Zentrum der deutschen Politik über den Tiergarten blicken.

Dazu hat Berlin-Mitte nicht nur die bekanntesten, sondern auch die meisten Sehenswürdigkeiten unter allen Berliner Bezirken zu bieten. Aus allen historischen Epochen bis zur Moderne kann man hier die unterschiedlichsten Sehenswürdigkeiten bestaunen - vom ehrwürdigen Berliner Dom an der Museumsinsel bis zum Sony Center am Potsdamer Platz.

Auf der anderen Straßenseite befindet sich die Anlegestelle Jannowitzbrücke und liegt am gleichnamigen U- und S-Bahnhof schräg gegenüber von der Anlegestelle Märkisches Ufer. Von hier aus legen Schiffe zu mehrstündigen Touren über Spree und Landwehrkanal ab. Neben der Anlegestelle lädt eine Strandbar zum Verweilen ein. Ausflugsdampfer, die vom Schiffsanleger Richtung Stadtzentrum starten, fahren an der Museumsinsel und dem Nikolaiviertel vorbei, die sich ganz in der Nähe befinden. Bootstouren Richtung Landwehrkanal ermöglichen einen Blick vom Wasser auf die Reste der Berliner Mauer an der East Side Gallery.

Die Jannowitzbrücke ist eine die Spree überspannende Brücke in Berlin-Mitte. Der Bau der ersten Jannowitzbrücke erfolgte 1822 mithilfe einer durch den Berliner Baumwollfabrikanten Christian August Jannowitz gegründeten Brückenbau-Aktiengesellschaft. Zwischen 1881 und 1930 stand an dieser Stelle eine Eisenfachwerkbrücke. Die neue Konstruktion wurde im Zweiten Weltkrieg zerstört. 1954 war die bestehende vierte Jannowitzbrücke fertiggestellt. Sie befindet sich direkt an der Berliner Stadtbahn und bildet die westliche Grenze des Areals des Investorenprojektes Mediaspree, das sich im Osten bis zur Elsenbrücke erstreckt.

Anbieter dieser Immobilie

Herr Daniel Kolchynskij

Hier geht es zu unserem Impressum, den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, den Hinweisen zum Datenschutz und nutzungsbasierter Online-Werbung.