Tolle Wohnung zum Erstbezug im Zentrum, am Fuße des Kaßbergs!

09111 Chemnitz (Zentrum), Theaterstraße 27 09111 Chemnitz (Zentrum), Theaterstraße 27 Zur Karte
Balkon, Gäste WC, Kelleranteil, Personenaufzug
1.100 €
Kaltmiete zzgl. NK
151,50 m²
Wohnfläche (ca.)
4
Zimmer
Anbieter kontaktieren Merken
Einzelbesichtigung vor Ort möglich. Für mehr Informationen bitte den Anbieter kontaktieren.

Preise & Kosten

Kaltmiete
1.100 €
Nebenkosten
350 €
Heizkosten
in Warmmiete enthalten
Warmmiete
1.450 €
Preis/m²
7,20 €
1 Stellplatz
60 €

2.200 €

  • Denkmalschutz-Afa

Online-ID: 222MN59
Referenznummer: THEA27-7B2#TtFUS

  • Penthouse
  • 4. Geschoss
  • Gäste-WC
  • Balkon
  • Böden: Parkettboden
  • Ausstattung: neuwertig
  • Weitere Räume: Kelleranteil
  • Baujahr 1900
  • Zustand: Altbau (bis 1945)
  • Personenaufzug
  • 1 Stellplatz
  • Energieträger: Gas
  • Heizungsart: Fußbodenheizung

1 Stellplatz, Miete: 60,00 EUR

extra flache Dusche mit Echtglasabtrennung
modernes Fliesenkonzept (Großformat) im Bad
Fußbodenheizung
Echt-Holzparkett
Fliesenböden in geschlossenen Küchen
Multimedia- Anschlüsse (TV, Telefon, Internet) in allen Wohnräumen
umfangreiche Elektroausstattung

Alle Wohnungen im Haus unter: https://wohnmixx.de/theaterstrasse27.html

Nicht die passende Wohnung für Sie dabei?
Wir haben noch mehr. https://wohnmixx.de/immobilien_mieten.html

Neue Mietwohnung wegen Verkauf der eigenen Immobilie?
Unsere Service für Immobilienverkäufer: https://wohnmixx.de/leistungsversprechen.html

Sie möchten einfach checken, was die eigene Immobilie wert ist?
Link folgen und mit wenigen Klicks einen unverbindlichen Richtwert erhalten: https://wohnmixx.de/wieviel-ist-ihre-immobilie-wert.html

Einst als herrschaftliches Wohngebäude, um 1900 errichtet, ist das als Kulturdenkmal ausgewiesene Gebäude Theaterstraße 27 umfangreich saniert. Mit repräsentativer, gründerzeitlicher Fassade prägt es zusammen mit den Nachbarbebauungen den Straßenzug.
Unter Berücksichtigung der Denkmalschutzvorgaben sind alle Elemente der Fassade und des Treppenhauses aufwendig rekonstruiert. Die einst hochherrschaftlichen Etagenwohnungen sind vollständig saniert und die Grundrisse an heutige Bedürfnisse angepasst. Entstanden sind 5 große Familienwohnungen und 2 kleinere Einheiten. Ein Personenaufzug erschließt alle oberen Etagen, gefühlt bis direkt in die jeweilige Wohnung.
Zuschnitt und Ausstattung der Wohnungen erfüllen alle Ansprüche an modernes Wohnen. Hinter den historisch wertvollen Wohnungseingangsportalen verstecken sich der Zugang zum Aufzug und neue Wohnungseingangstüren, welche die aktuellen Richtlinien des Schall-, Wärme- und Brandschutzes erfüllen. Fenster mit erhöhten Lärmschutzklassen, lassen lästige Straßengeräusche draußen. Wertige, weiße Innentüren, glatt gespachtelte und weiß gestrichene Wände, großzügige Bäder mit großformatigen Fliesenkonzepten, Gäste-WCs, Balkone, Kaminanschlüsse... an (fast) alles wurde gedacht.
Die großen Wohneinheiten ab dem 2. Obergeschoss lassen eine flexible Nutzung als Vier- oder Fünfzimmerwohnungen zu. So können die Mieter (egal zu welchem Zeitpunkt) entscheiden, ob die Küche offen im Wohnzimmer integriert wird oder sich separat in dem anschließenden, etwa 20 m² großen Raum befindet, welcher aber auch gut als Arbeits-, Gäste- oder Kinderzimmer genutzt werden kann.
In allen Wohnbereichen ist Parkett verlegt. Eine neue zentrale Brennwertheizanlage (Gas) mit Fußbodenheizung und zusätzlichen Badheizkörpern verbindet Energieeffizienz und Komfort. Eine neue Elektroanlage, mit überdurchschnittlich umfangreichen Anschlussmöglichkeiten sowie Multimediaanschlüssen in allen Aufenthaltsräumen sind selbstverständlich.

Diese Wohnung befindet sich im Dachgeschoss des Hauses und beansprucht die gesamte Etage für sich. Nach oben gehts im Aufzug bis direkt vor die Wohnungstür. Die Wohnung ist damit ideal für Menschen mit Gehbehinderung (Achtung für Rollstuhlfahrer Hauszugang schwierig, da mehrere Stufen).
Die Wohnung bietet jede Menge Platz zum Wohnen.
Im Wohnzimmer, mit zum Getreidemarkt vorgelagerten Balkon, ist ein Kaminanschluss. Ofen kaufen, anschließen, gemütlich machen!

Hinweise:
Als Mieter sind Singles, Paare und Familien, jeweils mit eigenem Einkommen herzlich willkommen. Keine Vermietung an Studenten, an Wohngemeinschaften oder an Transferleistungsempfänger! (We rent to singles, couples and families with their own income. We do not rent to students or people who receive social benefits!)
Weitere Informationen senden wir Ihnen gern auf Anfrage. Geben Sie dazu bitte Ihre Kontaktdaten, einschl. einer Telefonnummer an, unter der Sie regelmäßig erreichbar sind. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir nur Anfragen bearbeiten können, bei denen die Kontaktdaten möglichst vollständig übermittelt wurden.
Dieses Angebot ist freibleibend. Alle Angaben erfolgten nach Angaben der derzeitigen Eigentümer. Grundrisse dienen lediglich der interaktiven Prospektdarstellung, sie sind ohne Maßstab, angegebene Maße- und Größen sind Ca.- Angaben. Dargestellte Einrichtungen sind nicht Gegenstand des Angebotes.
Zwischenverwertung, Irrtum und Auslassungen bleiben ausdrücklich vorbehalten!

Kaution: 2 Monatskaltmieten
Mindestmietdauer: 24 Monate
Energieausweis: nicht erforderlich, Ausnahmetatbestand "Baudenkmal"

Für Immobilienverkäufer

Check Immobilienwert

Projektseite im Internet

Weitere Mietangebote

Stellplatz vorhanden, Anzahl der Schlafzimmer: 3, Anzahl der Badezimmer: 1, Anzahl Balkone: 1, 6 Etagen, Stadtzentrumslage

Die Theaterstraße befindet sich direkt in der Chemnitzer Innenstadt, unterhalb des Kaßberges. Von hier aus ist fußläufig alles zu erreichen, was dem Stadtmenschen lieb ist.
Der Bereich zwischen Theaterstraße und den Häusern zur Inneren Klosterstraße wird in naher Zukunft, durch Neugliederung und Neubebauung des Getreidemarktes, stark aufgewertet werden.
Die Theaterstraße soll in den nächsten Jahren verkehrstechnisch neu geordnet werden, wozu es mehrere Planungsideen gibt. Maßgebliches Ziel aller Planungen ist, die Aufenthaltsqualität in diesem städtischen Bereich deutlich zu verbessern. Eine der Planungen sieht vor, den Autoverkehr zum und vom Falkeplatz, der jeweils nur noch einspurig verlaufen soll, auf die dem Kaßberg zugewandte Seite zu verlegen. Auf der anderen Seite der Theaterstraße (der vor dem Haus- Nr. 27) soll dann eine mit Grün gestaltete Promenade und eine neue Straßenbahntrasse entstehen, welche zum Ausbau des Chemnitzer Modells beiträgt.

Anbieter dieser Immobilie

Herrn Alexander Kerle

Hier geht es zu unserem Impressum, den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, den Hinweisen zum Datenschutz und nutzungsbasierter Online-Werbung.