• Immobilie ab 24,90 € inkl.MwSt. anbieten:
  • Suchanzeige für Immobilie aufgeben:

Neue Immobilienangebote in der Region

    Alanya Häuser, Alanya Haus kaufen

    Auslandsimmobilie des Monats


    Top Angebot!! 2 Traumhafte Villen in …
    mehr

    Immobilienkauf Griechenland: Tipps zum Hauserwerb

    Bei einem Immobilienkauf in Griechenland müssen Käufer aufpassen: Die Regelungen sind nicht transparent, so dass der Kauf durch einen fachkundigen Anwalt begleitet werden sollte.

    Das eigene Ferienhaus im Süden: Ein Immobilienkauf in Griechenland ist bezahlbar. Foto: Y. Papadimitriou/Fotolia.com

    Nur wenige Deutsche besitzen eine Ferienimmobilie in Griechenland. Das hat mehrere Gründe: Zum einen wurde der Immobilienerwerb durch Ausländer erst vor einiger Zeit liberalisiert, zum anderen gibt es zu vielen griechischen Inseln keine Direktflüge von Deutschland aus. Ein gewichtiger Grund ist sicherlich auch, dass bei griechischen Immobilien die Eigentumsverhältnisse bisweilen unklar sind.

    Immobilienkauf in Griechenland: Verträge prüfen

    Zwischen etwa neun und 13 Prozent Grunderwerbsteuer sind auf den steuerlichen Wert von Immobilien in Griechenland an den Staat abzuführen. Der steuerliche Wert ist jedoch geringer als der tatsächliche Immobilienwert, informiert die Deutsche Schutzvereinigung Auslandsimmobilien. Weitere Kosten: Notar/Register (zwei bis drei Prozent des Kaufpreises) sowie ein Anwaltshonorar (in der Regel 0,5 bis zwei Prozent). Erst seit 2006 fällt bei einem Neubau übrigens eine Mehrwertsteuer an.

    Welche Kosten beim Immobilienkauf in Griechenland anfallen

    Zwischen etwa neun und 13 Prozent Grunderwerbsteuer sind auf den steuerlichen Wert von Immobilien in Griechenland an den Staat abzuführen. Der steuerliche Wert ist jedoch geringer als der tatsächliche Immobilienwert, informiert die Deutsche Schutzvereinigung Auslandsimmobilien. Weitere Kosten: Notar/Register (zwei bis drei Prozent des Kaufpreises) sowie ein Anwaltshonorar (in der Regel 0,5 bis zwei Prozent). Erst seit 2006 fällt bei einem Neubau übrigens eine Mehrwertsteuer an.

    Kein Grunderwerb in Militärgebieten

    In so genannten Verteidigungsgebieten ist Grunderwerb prinzipiell ausgeschlossen. In Grenzgebieten können nur griechische Staatsbürger und EU-Bürger kaufen. Allerdings ist hier immer ein Genehmigungsverfahren vorgeschrieben.

    Außerdem wichtig: Ein kompetenter Rechtsanwalt sollte vor der Vertragsunterzeichnung alle wichtigen Details klären. Er prüft, ob Belastungen, Beschlagnahmungen oder sonstige Veräußerungsbeschränkungen bestehen, ob das Grundstück überhaupt bebaut werden darf, und er bereitet den Vertrag vor. Ein Notar hat in Griechenland keine beratende Funktion, er beurkundet nur.

    Immobilienmarkt Griechenland

    Im Zuge der Griechenland-Krise sind die Immobilienpreise in Griechenland übrigens deutlich zurückgegangen. Hübsche kleine Häuschen, zum Beispiel auch in Bauerndörfern auf einer der vielen Inseln, kann man schon für deutlich unter 100.000 Euro erwerben. Auch im Luxussegment gab es teils deutliche Preisrückgänge, so dass sich der griechische Immobilienmarkt als Käufermarkt präsentiert.

    © Immowelt AG 2014   ® Marktplatz für Wohnungen, Immobilien und Häuser zum Kaufen oder Mieten